1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Medien

„Shaman King“ auf Netflix: Wann erscheint die 2. Staffel?

Erstellt:

Von: Sophia Adams

Kommentare

Ein Anime-Remake ist jetzt auf Netflix verfügbar: Fans von „Shaman King“ können sich 13 neue Folgen ansehen. Wann geht es weiter?

Endlich ist es so weit: Netflix* bietet die ersten Folgen von „Shaman King“ an. Vielen Nutzern des Streamingdiensts dürfte die Serie bereits ein Begriff sein. Das hat einen einfachen Grund: Zwischen 2004 und 2006 lief sie auf den Sendern Kabel eins und RTL II. Hat sich Netflix also die Rechte an einem alten Anime-Klassiker gesichert? Nicht ganz: Bei den 13 Folgen, die seit dem 9. August 2021 zur Verfügung stehen, handelt es sich um eine Neuauflage. Die Macher erzählen also die gleiche Geschichte, die den Fans bereits bekannt ist. Allerdings hat sich der Zeichenstil deutlich verändert.

„Shaman King“: Wann erscheinen neue Folgen in Japan?

Sie haben alle auf Netflix verfügbaren „Shaman King“-Folgen bereits gesehen? Dann wird Ihnen aufgefallen sein, dass die Geschichte noch lange nicht zu Ende erzählt wurde. Die Episoden des Animes erscheinen zunächst im japanischen Fernsehen. Dort wurden aber ebenfalls noch nicht alle Folgen gezeigt. Bis mindestens September 2021 wird die Handlung weitergeführt werden. Erst danach landen die Folgen nach und nach auf Netflix. Es feierten bereits 18 Episoden ihre Premiere im japanischen TV (Stand: 12. August 2021).

Lesen Sie auch: Netflix bestätigt schlimmste Befürchtungen: „Stranger Things“ geht nicht im Jahr 2021 weiter.

„Shaman King“: Wann kommt die 2. Staffel auf Netflix?

Netflix hat insgesamt 13 Folgen von „Shaman King“ als 1. Season betitelt. In Japan gibt es keine Einteilung nach Staffeln, entsprechend ist unklar, wie viele Episoden die 2. Season umfassen wird. Sollten es erneut 13 Folgen sein, dürfte es noch eine Weile dauern, bis der Streamingdienst Nachschub anbietet. In Japan ist die 26. Folge (also das mögliche Finale der 2. Staffel) noch nicht erschienen. Fans sollten deshalb frühestens Ende 2021 oder Anfang 2022 mit der Fortsetzung rechnen. (soa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Nach „The Kissing Booth 3“: Wird es einen 4. Teil auf Netflix geben?

Auch interessant

Kommentare