1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Medien

Netflix, Amazon & Co. mit VPN ansehen – Ist das eigentlich legal?

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

Ein Laptop auf dem Schoß eines Mannes, auf dem Bildschirm sieht man ein VPN-Logo-
Größeres Angebot bei Netflix, Amazon und Co. dank VPN? Das steht in den Nutzungsbestimmungen. © Prykhodov/Imago

Einen VPN zu nutzen ist in den meisten Ländern grundsätzlich legal. Doch wie sieht es mit der Umgehung des Geoblocking aus, wenn Sie Filme und Serien streamen?

Viele Menschen weltweit schauen mittlerweile nur noch wenig fern und sind stattdessen zu Streamingdiensten wie Netflix, Amazon oder Sky Ticket* gewechselt. In den USA ist das Angebot an Filmen und Serien häufig aber größer als in Deutschland. Neuheiten sind in den Staaten außerdem häufig früher erhältlich als hierzulande. Um an diese Inhalte zu kommen, nutzen viele eine VPN-Verbindung. Ein VPN (Virtual Private Network) verschlüsselt die eigene Internetverbindung und nutzt eine fremde IP-Adresse. Somit wird der Standort des Nutzers verschleiert. Generell ist eine Umgehung des Geoblockings legal – doch letztendlich kommt es auf die Nutzungsbestimmungen der Online-Dienste an. Widersprechen diese der Nutzung eines VPN-Diensts ist dies illegal.

Lesen Sie auch: Viele Netflix-Kunden verstoßen gegen eine wichtige Regel in den Nutzungsbedingungen.

Nutzung von VPN-Diensten kann negative Folgen mit sich bringen

Je nach Streaminganbieter sollten Sie sich genau informieren, was in den AGB steht. Denn obwohl es legal ist, das Geoblocking zu umgehen, haben Netflix, Amazon und Co. ihre ganz eigenen Bestimmungen. Zwar werden Verstöße gegen die Geschäftsbedingungen selten zur Anklage gebracht, sie können jedoch unangenehme Folgen mit sich ziehen. So könnte Ihr Nutzerkonto vorübergehend oder endgültig gesperrt werden. Folgende Regelungen haben Netflix, Amazon und Sky Ticket:

Im Video: Internetzensur in China – Youtube, Facebook und Google nur mit VPN

Generell kann man also sagen, dass die Nutzung eines VPN-Dienstes an sich legal ist. Nutzen Sie mit verschleiertem Standort allerdings Streamingdienste, kann dies ein Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen sein und ist somit illegal. (cw) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Starke Amazon-Serie: Um diese Produktion beneidet der Netflix-CEO seinen Konkurrenten.

Auch interessant

Kommentare