Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sacha Baron Cohen
+
Schauspieler Sacha Baron Cohen bei der Oscar-Verleihung 2021.

Filmpreise

MTV-Awards für Johansson und Sacha Baron Cohen

Diese Preise werden in Form von goldenen Popcornbechern überreicht: Die MTV-Awards zielen erkennbar auf ein jüngeres Publiukum.

Los Angeles (dpa) - Stars wie Scarlett Johansson, Elizabeth Olsen und Sacha Baron Cohen sind bei den MTV Movie & TV Awards geehrt worden. Die Auszeichnungen wurden bei einer von Komikerin Leslie Jones moderierten Gala am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles verliehen. 

Cohen erhielt den Preis als „Comedic Genius“ wegen seiner „unvergleichlichen Beiträge zur Welt der Comedy“. Olsen bekam den Preis für ihre Rolle in „WandaVision“. Schauspieler Chadwick Boseman wurde posthum ausgezeichnet.

Johansson wurde für ihr bisheriges Werk geehrt - und bei ihrer per Video übertragenen Dankesrede von Ehemann Colin Jost mit Schleim überschüttet. Bei den Kid's Choice Awards des US-Kindersenders Nickelodeon ist es Tradition, dass Prominente mit Schleim übergossen werden. 2018 fiel dem auch schon Model und Moderatorin Heidi Klum zum Opfer.

Die Preise werden in Form von goldfarbenen Popcornbechern übergeben, über die Gewinner dürfen die Fans im Internet abstimmen. Die MTV Movie & TV Awards finden traditionell nach Ende der Filmpreissaison rund um die Golden Globes und Oscars statt. Mit Sparten wie „Bester Kuss“, Bösewichte, Helden und Kampfszenen wird auf das jüngere Publikum gezielt.

© dpa-infocom, dpa:210517-99-630312/3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare