Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

43 Millionen Dollar für Warhol-Siebdruck

New York - Ein Siebdruck von Andy Warhol hat beim Auktionshaus Sotheby's in New York für 43 Millionen Dollar (rund 29 Millionen Euro) einen Käufer gefunden.

Das teilte der Auktionator am Donnerstag mit. Das Werk “200 One Dollar Bills“ aus dem Jahr 1962 zählt zu den frühesten Siebdrucken des Künstlers. Es war vor der Auktion auf acht bis zwölf Millionen Dollar geschätzt worden. Am Mittwochabend startete die Versteigerung bei sechs Millionen Dollar, bereits der erste Bieter verdoppelte das Gebot. Wer den Druck ersteigerte, wurde nicht bekanntgegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare