Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tatort: In der Familie
+
Die Teams aus Dortmund und München ermitteln gemeinsam. Foto: Frank Dicks/WDR/dpa

Einschaltquoten

Mehr als 9,5 Millionen sehen Jubiläums-«Tatort»

Der «Tatort» feiert seinen 50. Geburtstag. Das wird groß mit einer Doppelfolge gefeiert. Am Sonntagabend lief der erste Teil.

Berlin (dpa) - Der Jubiläums-«Tatort» hat am Sonntagabend die TV-Konkurrenz in den Schatten gestellt. 9,54 Millionen (27,1 Prozent) verfolgten ab 20.15 Uhr den ersten Teil der Doppel-Episode «In der Familie». Zum 50. Geburtstag der ARD-Krimireihe ermittelten die Teams aus Dortmund und München gemeinsam. Dominik Graf führte beim ersten Teil Regie.

Die ZDF-Romanze «Inga Lindström: Das gestohlene Herz» mit Rufus Beck, Patrick Rapold und Julia Bremermann kam auf 4,36 Millionen (12,4 Prozent). Sat.1 strahlte die Castingshow «The Voice of Germany» aus, 2,27 Millionen (7,5 Prozent) wollten das sehen.

Die US-Komödie «Bad Moms 2» auf RTL schauten 1,65 Millionen (4,9 Prozent). Der Science-Fiction-Film «Deadpool» auf ProSieben kam auf 1,51 Millionen (4,5 Prozent). Mit der Comicverfilmung «Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät» auf RTLzwei verbrachten 1,33 Millionen (4,1 Prozent) Zuschauer den Abend. Die Actionkomödie «Johnny English» auf ZDFneo sahen 430.000 Leute (1,2 Prozent).

© dpa-infocom, dpa:201130-99-514469/3

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare