Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Justin Bieber
+
Justin Bieber hat eine Osterüberraschung für seine Fans parat.

«Freedom»

Justin Bieber überrascht mit Gospel-Minialbum

Ein Ostergeschenk für seine vornehmlich jungen Fans: Justin Bieber hat ein Mini-Album mit Gospel-Songs veröffentlicht

Berlin (dpa) - Gerade erst hat er mit seinem neuen Album «Justice» Platz 1 der US-Charts erreicht - da spendet Justin Bieber (27) einen österlichen Gospel-Segen.

Auf «Freedom», das ein am Montag ohne große Ankündigung erschienenes Mini-Album eröffnet, singt der kanadische Popstar vom Teufel als Lügner - und dass Freiheit sich so gut anfühlt.

Das Ganze zum gewohnt eingängig-soften Bieber-Sound, den weltweit Millionen überwiegend junge Fans vergöttern. «Justice» war am 19. März erschienen, in Deutschland kam das Album auf Rang 4.

Mit «All She Wrote», «We’re In This Together», «Where You Go I Follow», «Where Do I Fit In» und «Afraid to Say (Wrong Thing)» sind noch fünf weitere Stücke auf der Gospel-EP «Freedom» zu hören, wie Biebers Label Universal in Berlin mitteilte. Dessen Angaben zufolge hat der im kanadischen Bundesstaat Staat Ontario geborene Sänger «mit seinen Veröffentlichungen weit über 75 Milliarden Streams generiert und hält damit seinen Status als einer der erfolgreichsten Musiker weltweit». Zudem sei Bieber der beliebteste Youtube-Star mit über 60 Millionen Abonnenten.

© dpa-infocom, dpa:210405-99-89930/3

"Freedom" von Justin Bieber auf Youtube

Webseite Justin Bieber

Justin Bieber auf Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare