Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Meerapfel ist zur neuen Akademie-Präsidentin gewählt worden. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv
+
Meerapfel ist zur neuen Akademie-Präsidentin gewählt worden. Foto: Frank Rumpenhorst/Archiv

Jeanine Meerapfel neue Präsidentin der Akademie der Künste

Berlin (dpa) - Die Filmemacherin Jeanine Meerapfel (71) ist die neue Präsidentin der Berliner Akademie der Künste.

Die gebürtige Argentinierin wurde am Samstag bei der Mitgliederversammlung in Berlin zur Nachfolgerin des langjährigen Präsidenten Klaus Staeck (77) gewählt, wie die Akademie mitteilte. Stellvertreterin wurde die Schriftstellerin Kathrin Röggla (43). Der Plakatkünstler Staeck durfte laut Satzung nach drei Amtszeiten nicht erneut antreten. 

Aufgaben der Akademie

Liste der Mitglieder

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare