1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Medien

Hogwarts Legacy: Harry Potter-Fans enttäuscht – Spiel wird kein Quidditch enthalten

Erstellt:

Von: Ömer Kayali

Kommentare

In „Hogwarts Legacy“ werden Spieler mit dem Besen über die Spielwelt fliegen können. Doch Quidditch-Matches werden sie nicht austragen können.

„Hogwarts Legacy“ sollte eigentlich eines der Games-Highlights dieses Jahres werden. Kürzlich kündigten die Entwickler jedoch an, dass das Spiel doch erst 2023 auf den Markt kommen wird. Immerhin gelangen immer mehr Infos zum Gameplay an die Öffentlichkeit – doch zuletzt auch eine sehr unerfreuliche Nachricht für „Harry Potter“-Fans: Quidditch wird kein spielbares Feature in „Hogwarts Legacy“ sein.

„Hogwarts Legacy“ ohne Quidditch: Stattdessen Wettrennen und Reisen mit Besen

Hogwarts Legacy Quidditch
„Hogwarts Legacy“: Viele „Harry Potter“-Fans freuen sich bereits auf das Spiel – doch auf Quidditch müssen sie verzichten. © Warner Bros.

In einem der Trailer zum Spiel war die Quidditch-Arena zu sehen. Das weckte bei Fans die Hoffnung, dass der Besensport eine Art Minispiel bei „Hogwarts Legacy“ sein könnte. Damit die Spieler keine böse Überraschung nach dem Release erleben, haben die Entwickler nun auf der offiziellen Webseite zum Spiel aufgeklärt, dass Quidditch kein Bestandteil sein wird. Sie schreiben darin:

„Quidditch kann in Hogwarts Legacy nicht gespielt werden. Jedoch sind Reisen und Rennen mit dem Besen ein Teil des Spiels. Spieler:innen können ihre Besen auch nutzen, um neue und bekannte Schauplätze rund um Hogwarts zu erkunden.“          

„Harry Potter“-Fans hoffen auf einen Quidditch-DLC

Die Absage des Besen-Spiels ist für viele Fans des Harry-Potter-Universums eine Enttäuschung. Zumal Quidditch in einigen früheren Videospieladaptionen enthalten war. Über eine moderne Version hätten sich viele Spieler gefreut. Jetzt hoffen sie darauf, dass die Entwickler Quidditch vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt mit einer Erweiterung hinzufügen. Auch als Multiplayer-Spiel wäre Quidditch prädestiniert. Sollte der Titel erfolgreich sein, könnte vielleicht ein zweiter Teil auf den Markt kommen, in dem auch das Besen-Spiel enthalten ist.

„Hogwarts Legacy“ erscheint am 10. Februar 2023 für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC. Eine Nintendo Switch-Version folgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Auch interessant

Kommentare