1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Medien

Hartz und herzlich: „Geiles Gefühl!“ – Jasmin beweist es ihren Hatern

Erstellt:

Kommentare

„Hartz und herzlich - Tag für Tag Benz Baracken“: Jasmin (19)
„Hartz und herzlich - Tag für Tag Benz Baracken“: Jasmin (19) © Screenshot TVNOW/RTLZWEI

„Hartz und herzlich“: Die Tochter von Zuschauer-Liebling Elvis ist ihrem Ziel, ins Berufsleben einzusteigen, bald einen Schritt näher. Ihr Weg dorthin verlief allerdings nicht immer glatt.

„Hartz und herzlich“ in den Benz-Baracken von Mannheim ist DIE Sozial-Doku im deutschen Fernsehen. Millionen Zuschauer verfolgen, wie die Bewohner des sozialen Brennpunkts ihre täglichen Hürden und Aufgaben meistern. Auch wenn der ein oder andere die Benz-Barackler als Schmarotzer verurteilt, so zeigen einige Bewohner doch den Willen, etwas an ihrem Leben mit Hartz IV zu ändern. So auch Jasmin, Tochter von Fan-Liebling Elvis. Die 19-Jährige ist gerade dabei, ihren Hauptschulabschluss nachzuholen, um dann ins Berufsleben einsteigen zu können. Ihr Weg dorthin verlief allerdings nicht immer glatt.
MANNHEIM24* verrät, warum Jasmin bis dato noch keinen Schulabschluss hat.

In Folge 50 von „Hartz und herzlich“ zeigt sich die Tochter von Elvis und Katrin stolz. Aufgrund von Atembeschwerden hat Jasmin eine Mathematikprüfung verpasst und diese nachgeholt. Nach eigenem Gefühl verlief die Prüfung gut und auch ihr Lehrer spricht der Mannheimerin Mut zu. Die 19-Jährige ist ihrem Ziel damit einen Schritt näher, wie sie lächelnd verkündet, und blickt zuversichtlich in die Zukunft. Nach ihrem Schulabschluss möchte Jasmin eine Ausbildung zur Verkäuferin machen. (fas) *MANNHEIM24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare