Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Fitness wird vernachlässigt

FIFA 21: Dieses Feature wird im neuen Teil fehlen – Aus gutem Grund

Fitness-Karten wird es im neusten FIFA-Ableger nicht geben. Dies verriet ein neuer FIFA 21-Leak. Die Community begrüßt diese Entscheidung seitens EA.

Fitness-Karten werden aus FIFA 21 entfernt.

VancouverKanada - Nicht mehr lange, dann erscheint FIFA 21 am 6. Oktober für den PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch. Bereits jetzt kann man FIFA 21 vorbestellen*. Wenige Monate vor der Veröffentlichung beginnt EA* mit dem Enthüllen der neuen Inhalte für den FIFA-Ableger.

Wie nun bekannt wurde, erhören die Entwickler aus Vancouver die langersehnten Wünsche der Fans. Wie ein Leak* nun offenbart, wird nicht nur ein seit Jahren gehasster Torjubel aus dem Spiel entfernt, sondern auch die Fitness-Karten aus FIFA Ultimate Team. Auf ingame.de* erfahren Sie, aus welchen Grund dies geschehen wird*. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © EA Sports

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare