Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

BBC Rolf Harris
+
Der Fernsehmoderator und Künstler Rolf Harris ist am Montag des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen in zwölf Fällen schuldig gesprochen worden.

In zwölf Fällen

Kindesmissbrauch: Ex-BBC-Star Rolf Harris schuldig

London - Der Fernsehmoderator und Künstler Rolf Harris ist am Montag des sexuellen Missbrauchs von Kindern und Jugendlichen in zwölf Fällen schuldig gesprochen worden.

Das Strafmaß gegen den 84 Jahre alten gebürtigen Australier will der Southwark Crown Court in London am Freitag bekanntgeben. Die Affäre um Harris war im Zuge des BBC-Missbrauchsskandals um den früheren Star-Moderator Jimmy Savile an die Öffentlichkeit gelangt. Die Ermittlungen ergaben, dass sich auch Harris, der unter anderem Kindersendungen moderierte, über Jahre hinweg Minderjährigen genähert hatte. Er hatte die Vorwürfe bis zuletzt bestritten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare