+
Ausverkauft! Das ist in Hamburges neuen Konzerthaus im Hafen Normalität. Foto: Christian Charisius

Riesiges Interesse

Elbphilharmonie legt Sommerprogramm auf

Das Interesse ist groß. Viel mehr Menschen wollen sich ein Konzert in der Elbphilharmonie anhören als es Plätze gibt. Deshalb git es im August weitere Angebote und Tickets ab Mitte Februar.

Hamburg (dpa) - Wegen des enormen Interesses an Konzerten in der Hamburger Elbphilharmonie legt das Konzerthaus im Hafen zusätzlich ein eigenes Sommerprogramm auf.

Tickets für die insgesamt 19 Veranstaltungen vom 9. bis 31. August gibt es von Mitte Februar an, wie die Hamburgmusik gGmbH Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft am Montag mitteilte. Die Konzerte bis zum Sommer sind bereits ausverkauft.

Die August-Veranstaltungen mit Weltmusik, Jazz, Filmmusik und Klassik stehen den Angaben zufolge jede Woche unter einem anderen Motto. Zu erleben seien unter anderem der "Buena Vista Social Club"-Pianist Roberto Fonseca, der israelische Bassist Avishai Cohen und das Shanghai Symphony Orchestra. Die Konzerte der Art-Pop-Größe Rufus Wainwright, der Indieband Tindersticks und die Orchesterkaraoke mit den Jungen Symphonikern Hamburg würden in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Sommerfestival Kampnagel veranstaltet.

Elbphilharmonie

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion