Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+
Die Rolling Stones wurden bei den NME Awards gleich doppelt ausgezeichnet.

NME Awards in London

Doppel-Auszeichnung für Rolling Stones

London/Berlin - Die Rolling Stones wurden doppelt geehrt. Die Rock-Legenden ergatterten am Mittwochabend bei der Verleihung der NME Awards gleich zwei Trophäen.

Doppelte Ehrung für die Rolling Stones: Bei der Verleihung der NME Awards, vergeben von der britischen Zeitschrift „New Musical Express“, konnten sie am Mittwochabend in London gleich zwei Trophäen in Empfang nehmen. Die Rock-Legenden erhielten den Preis als beste Live-Band, ihre Dokumentation „Crossfire Hurricane“ wurde außerdem als bester Musikfilm ausgezeichnet. Gitarrist Ronnie Wood (65) nahm die Trophäen entgegen, die die Form eines riesigen Mittelfingers haben.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare