Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

dirt-5-review-test-rennspiel-arcade-ps4-xbox-one-pc-codemasters-southam-keyart-thumb-jpg
+
Dirt 5 im Test: Knallbuntes Arcade-Rennspiel für jeden Geschmack

Alles zum Off-Road Racer

Dirt 5: Test und neue Trailer rund um das Arcade-Rennspiel

  • Joost Rademacher
    VonJoost Rademacher
    schließen

Vor kurzem hat Codemasters mit Dirt 5 sein aktuellstes Rennspiel herausgebracht. Der Test und aktuelle Videos bringen alle wichtigen Infos zu Dirt 5.

Southam, England – Der Schmutzfink unter den Rennspielen ist zurück auf den heimischen Bildschirmen. Drei Jahre ist es her, seit Codemasters uns in Dirt 4 das letzte Mal in dick bereiften Hochleistungsautos Staub aufwirblen ließ. Erstmals liegt die Dirt-Reihe nun in den Händen von Codemasters Cheshire, die ehemals unter dem Namen Evolution Studios andere Arcade-Rennspiele wie MotorStorm und DriveClub für Sony* entwickelten. In dem neuen Studio wird das Wort Arcade offenbar groß geschrieben, denn Dirt 5 ist so spaßig und zugänglich wie die Reihe es schon lange nicht mehr war.

Um den Release am 06. November zu feiern, hat Codemasters dazu einen Launch-Trailer für Dirt 5* herausgebracht und bringt auch den offiziellen Soundtrack zum Arcade-Rennspiel auf alle gängigen Streamingdienste. Die 60-sekündige Tour durch unterschiedliche verschlafene Nester auf der Welt fasziniert mit todesmutigen Sprüngen in italienischen Minen und waghalsigen Eisrennen in Nepal, während der Soundtrack Musikstücke von namhaften Künstlern wie The Killers oder The Chemical Brothers beinhaltet.

Außerdem veröffentlichte Codemasters ein neues Video, das sich ganz der PS5-Version von Dirt 5* widmet. David Springate, Technical Director bei Codemasters, gibt dabei tiefe Einblicke in die Entwicklung für die Next-Gen-Konsole und verrät Details über den neuen 120Hz-Modus für aktuelle Fernseher*, die Features des Dual Sense-Controllers, den Soundtrack und vieles mehr – Gameplay von der PS5* inklusive.

Bei Ingame.de* wird berichtet, wie gut Dirt 5 im Test abschneidet* und welche anderen News es rund um das Arcade-Rennspiel gibt. *ingame.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare