Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der Dalai Lama wird in Glastonbury erwartet. Foto: Sanjay Baid
+
Der Dalai Lama wird in Glastonbury erwartet. Foto: Sanjay Baid

Dalai Lama spricht auf Rockfestival in Glastonbury

London (dpa) - Der Dalai Lama wird an diesem Sonntag auf dem Rockmusikfestival im britischen Glastonbury sprechen. «Wir sind geehrt, dass wir den Dalai Lama zu Glastonbury 2015 willkommen heißen dürfen», sagte Festival-Organisatorin Emily Eavis am Donnerstag.

Der Auftritt in Glastonbury ist Teil eines viertägigen Großbritannien-Besuches des im indischen Exil lebenden geistlichen Oberhauptes der Buddhisten in Tibet. Eine Woche später wird der Dalai Lama 80 Jahre alt.

Neben dem Dalai Lama treten in Glastonbury unter anderem Kanye West, Christy Moore, The Who, Motorhead and Lionel Richie auf. Der Friedensnobelpreisträger von 1989 wird in der Stadt Aldershot auch vor Buddhisten sprechen. Ein Treffen mit Premierminister David Cameron wird nicht erwartet. Cameron wurde von der Regierung in Peking scharf kritisiert, als er im Jahr 2012 mit dem Dalai Lama zusammengekommen war. Der Geistliche setzt sich für religiöse und kulturelle Unabhängigkeit Tibets von Peking ein.

Glastonbury-Festival

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare