1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Medien

Catherine Deneuve fühlt sich nicht als Kino-Ikone

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Catherine Deneuve 2014 auf der Berlinale. Foto: Daniel Naupold
Catherine Deneuve 2014 auf der Berlinale. Foto: Daniel Naupold © Daniel Naupold

Hamburg (dpa) - Die französische Schauspielerin Catherine Deneuve (71) gibt nach eigenen Worten nie auf: «Ein kleiner Soldat verliert auch mal den Mut, aber letztlich steht er immer wieder auf und macht weiter. So habe ich mich bei vielen Filmen gefühlt», sagte sie dem Magazin «Meins».

Einen Film zu drehen, sei für sie «wie eine richtige Schlacht». Die Schauspielerin, die in den Medien oft als eine Ikone des europäischen Kinos bezeichnet wird, sieht sich selbst bescheidener: «Ich habe mich in keiner Sekunde meines Lebens als Ikone gefühlt. Ich lebe nicht besonders mondän.» So laufe sie in Alltagsklamotten herum und trage Trainingsanzug, «wenn ich Bäume beschneide».

Deneuve in der Filmdatenbank IMDb

Auch interessant

Kommentare