1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Medien

„Bridgerton“-Produzenten geben erstaunliche Hinweise zur dritten Staffel

Erstellt:

Von: Sophie Waldner

Kommentare

Eine Szene aus Bridgerton-Staffel zwei, auf Netflix.
Bisher folgen die „Bridgerton“-Staffeln auf Netflix der Buchreihenfolge von Julia Quinn. Für Staffel drei und vier könnte es aber eine andere Reihenfolge geben. © Liam Daniel/Netflix

Die zweite Staffel „Bridgerton“ ist gerade erst auf Netflix angelaufen – und schon gibt es Hinweise auf Season drei. Was die Produzenten verraten haben, erfahren Sie hier.

Am 25. März 2022 sind die neuen Folgen von „Bridgerton“-Staffel zwei auf Netflix* an den Start gegangen. Innerhalb weniger Tage konnte sich das fiktive Historiendrama den ersten Platz der Netflix* Top 10 sichern. Ob das reicht, um sich den Titel als erfolgreichste Netflix-Serie aller Zeiten zurückzuholen, bleibt abzuwarten. Die Fans dürfte da eher interessieren, wann und wie es mit der dritten Staffel weitergeht. Im Interview mit dem US-Magazin Entertainment Tonight, konnte Moderation Lauren Zima den Produzenten Shonda Rhimes und Chris Van Dusen ein paar Hinweise entlocken.

Netflix: „Bridgerton“-Staffel 3 und 4 werden vermutlich anders verlaufen

Die Serie „Bridgerton“ basiert auf der Buchreihe von Julia Quinn. Die Fans der Bücher wissen also, was sie erwartet. In den Staffeln eins und zwei wurde sich offensichtlich an diese Vorlage gehalten. Doch das könnte sich den Staffeln drei und vier ändern. Zwar handeln die einzelnen Staffeln weiterhin von den acht Bridgerton-Geschwistern, dennoch ist eine signifikante Änderung zu erwarten. „Es gibt acht Bridgerton-Geschwister, also planen wir, die Liebesgeschichten jedes einzelnen zu verfolgen“, bestätigte Rhimes. Die Showrunnerin macht aber auch deutlich, dass man sich dabei aber nicht zwingend an die Buchreihenfolge halten würde. „Wir gehen nicht unbedingt in der Reihenfolge, aber wir werden jedes der Geschwister und ihre Geschichten sehen“, erklärt sie weiter.

Produzent Van Dusen fügt dem hinzu: „Ich kann nach dieser Staffel nichts mehr sagen, [aber] es war immer mein Ziel, in jeder Staffel ein anderes Bridgerton-Geschwisterkind in den Mittelpunkt zu stellen, und es ist kein Geheimnis, dass es acht Bridgerton-Geschwister gibt.“ Dass es eine dritte und vierte Staffel geben wird, steht bereits seit April 2021 fest. Doch um wen wird es in Season drei gehen?

„Bridgerton“-Staffel 3: Wer wird im Mittelpunkt stehen?

Ginge es nach der Buchvorlage, dann wäre nun die Geschichte rund um Benedict Bridgerton an der Reihe. Ob dem so ist oder nicht, wollte Rhimes im Gespräch allerdings nicht sagen. „Das kann ich Ihnen nicht sagen! Das ist ein Spoiler, ich kann es nicht“, so die Showrunnerin. Aber sie gab an, dass Staffel drei bereits in Arbeit sei – zumindest was das kreative Schreiben angeht.

Wenn es nach Van Dusen ginge, dann dürfte sich Staffel drei gerne um Benedicts Liebesgeschichte drehen. „Ich liebe die Geschichte von Benedict. Ich liebe seine Geschichte und all diese Geschwister, all diese Charaktere aus verschiedenen Gründen. Sie bieten alle etwas Neues“, so der Produzent. „Ich glaube, das war für mich der eigentliche Reiz an einem Projekt wie diesem, die Tatsache, dass wir diese abgeschlossenen Liebesgeschichten erzählen und den Fokus von Staffel zu Staffel verschieben können“, erklärte er weiter. Solange es keine konkreten Aussagen gibt, bleibt den Fans also nichts anderes als abzuwarten. (swa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare