1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Medien

Oliver Pocher zieht sich Backpulver durch die Nase – Sanitäter müssen eingreifen

Erstellt:

Von: Julia Hanigk

Kommentare

Fotocollage: Oliver Pocher zieht bei „Grill den Henssler“ Backpulver durch die Nase. Die Sanitäter müssen helfen.
Oliver Pocher verschätzt sich bei „Grill den Henssler“ gewaltig. Backpulver durch die Nase zu ziehen, war keine so gute Idee. © Screeenshots rtl.de/Grill den Henssler

Oliver Pocher wollte auch bei „Grill den Henssler“ den Clown geben und zog Natron durch die Nase. Pocher ging es infolgedessen sichtlich schlecht. Die Sanitäter mussten eingreifen, die Show wurde pausiert.

Magdeburg - Eigentlich hätte Oliver Pocher (44) bei der Show „Grill den Henssler“ zusammen mit Fürstin Gloria von Thurn und Taxis (62) gegen Starkoch Steffen Henssler (49) antreten sollen. Traditionell werden die zubereiteten Gerichte beider Teams von Mirja Boes (50), Reiner Calmund (73) und Christian Rach (65) getestet und mit Punkten bewertet und damit über Sieg oder Niederlage entschieden. Pocher sollte sich eigentlich um das Dessert kümmern, eine Showeinlage führte aber zum vorläufigen Abbruch des Duells.

Natron durch die Nase ziehen? Keine gute Idee von Oliver Pocher

Man würde ja denken, Gorgonzola und Birne als Dessert zuzubereiten, das wird schon klappen. Nicht aber, wenn Oliver Pocher hinter dem Herd steht. Er war schon einmal bei „Grill den Henssler“ zu Gast und zog sich damals als Gag Mehl durch die Nase. Mit den Worten „Der alte Gag funktioniert hier immer!“, wiederholte der Komiker das mit „Backpulver“. Blöd nur, dass sich das als „Baking Soda“ entpuppte und damit eigentlich Natron ist. Natron wiederum ist eine Abkürzung von Natriumhydrogencarbonat, das für gesundheitliche Zwecke deutlich zu aggressiv ist.

Oliver Pocher postete einen Ausschnitt der Sendung mit verzerrtem Gesicht bei Instagram.
Besser späte Einsicht als nie: „Ja, das ist ‚etwas‘ eskaliert!“, schreibt Oliver Pocher zu der Sendung auf Instagram. © Screenshot Instagram/oliverpocher/grilldenhenssler_vox und RTL/Frank W. Hempel

Zu diesem Zeitpunkt hatte sich Oliver Pocher außerdem schon entschieden, oben ohne und nur mit Schürze bekleidet zu kochen – auch das kennt man bereits aus der Gagkiste. Bei der Natroneinlage musste Pocher selbst dann aber relativ schnell feststellen, dass es keine gute Idee für ihn selbst war.

Mit den Worten „Ich habe wirklich gezogen, das war ein Riesenfehler!“, sieht man Pocher mit tränenden Augen kämpfen, während er versucht, irgendwie weiter zu kochen. Durch die Flüssigkeit an den Schleimhäuten reagiert das Pulver und gärt. In Gesundheitsportalen ist unter anderem von Reizhusten, Atemproblemen und Übelkeit die Rede, was auch Oliver Pocher live mit hochrotem Gesicht darlegt.

Pocher kämpft mit tränenden Augen und Übelkeit bei „Grill den Henssler“ - Sanitäter greift ein

„Das gärt auch noch nach, ne?“, ist auch Steffen Henssler entsetzt, als ihm Moderatorin Laura Wontorra (33) von dem Desaster erzählt. Die Moderatorin versucht, mit Papiertüchern Oliver Pochers Gesicht zu reinigen, auch Henssler eilt besorgt herbei. Pocher beugt sich inzwischen vor, ihm ist sichtlich schlecht. Statt Dessert muss erst einmal der Sanitäter zum Nase-Ausspülen kommen.

Das „Grill den Henssler Sommer-Special“ wurde schon vorab aufgezeichnet und ist am Sonntag, 21. August 2022, um 20:15 Uhr bei VOX zu sehen, wo es auch die Auflösung zu dem Ende des Pulverunfalls geben wird. Zuletzt bekam Steffen Henssler auch Besuch von Evelyn Weigert. Es kam zum Ekel-Talk bei „Grill den Henssler“: „Stuhlgang während Periode ist anders“, erklärte sie. Verwendete Quellen: rtl.de/Grill den Henssler Sommer-Special 21.08.22; gesund-vital.de; gesundheitsfrage.net; edeka.de

Auch interessant

Kommentare