1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Medien

„God of War”: Amazon plant Live-Action-Fernsehserienadaption

Erstellt:

Von: Sophie Waldner

Kommentare

Screenshot aus God of War Ragnarök.
„God of War Ragnarök“ ist das wohl größte Highlight des Jahres auf der PlayStation. Nun soll das Videospiel als TV-Serie zu Amazon kommen. © Sony Interactive Entertainment/Santa Monica Studio

Amazon Studios hat ein Auge auf den Videospiel-Klassiker „God of War“ geworfen. Das Unternehmen plant demnach eine Serienadaption. Hier erfahren Sie mehr.

Einst für die PlayStation* geschaffen, soll „God of War“ künftig als Live-Action-Serie über die Bildschirme flimmern. Wie etwa das US-Magazin Deadline berichtet, hat Amazon Prime Video sein Interesse an dem Videospiel geäußert. Momentan befinde man sich mit Sony Pictures Television und PlayStation Productions in Gesprächen - einen konkreten Vertrag gibt es aber noch nicht, heißt es. 

„God of War“: 2005 erstmals veröffentlicht

Das erste PlayStation-Spiel zu „God of War“ ist 2005 auf dem Games-Markt erschienen. Produziert wurde das Videospiel von Santa Monica Studio. Insgesamt sieben Spiele wurden dort für unterschiedliche Plattformen entwickelt. „Bis zur jüngsten Veröffentlichung im Jahr 2018 konzentrierte sich das Franchise auf die Reise von Kratos in der griechischen Welt, der einem Pfad der Rache folgt, nachdem er von den olympischen Göttern dazu gebracht wurde, seine Familie zu töten“, heißt es in der offiziellen PlayStation Beschreibung zu „God of War“.

Lesen Sie auch: Fortnite: Wann beginnt Season 2 von Kapitel 3?

Der Weltuntergang kann kommen: Erster Trailer zu „God of War 2 Ragnarok“

Lesen Sie auch: The Witcher 3: Release-Zeitraum für PS5 & Xbox Series X/S steht fest.

Amazon plant „God of War”-TV-Serie

Ob es nun tatsächlich zu einer Zusammenarbeit kommt, ist derzeit unklar (Stand 9. März 2022). Wie Deadline berichtet, wollten sich weder Sony Pictures Television noch Amazon Studios dazu äußern. An der möglichen Serie sollen die „The Expanse“-Schöpfer Mark Fergus und Hawk Ostby sowie der „Das Rad der Zeit“-Showrunner Rafe Judkins beteiligt sein. Sobald es konkrete Neuigkeiten gibt, werden wir darüber berichten. (swa) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare