ZEIT IM GRIFF

Im Takt mit sich selbst

Jeder Mensch hat seinen Rhythmus. Das Geschäftsleben, das in unseren Breiten von 9 bis 18 Uhr stattfindet, nimmt darauf keine Rücksicht. Es kommt also darauf

Jeder Mensch hat seinen Rhythmus. Das Geschäftsleben, das in unseren Breiten von 9 bis 18 Uhr stattfindet, nimmt darauf keine Rücksicht. Es kommt also darauf an, den Arbeitstag nach der inneren Uhr zu gestalten und wesentliche Aufgaben durchzuführen, wenn das Gehirn auf Hochtouren arbeitet. Jeder Mensch hat seinen ureigenen Biorhythmus. Generell sind Tag-Menschen morgens und Nachtmenschen ab dem Nachmittag aktiv.

Vormittags funktioniert das Gehirn auf Hochtouren. Zwischen 9 und 12 ist deshalb die beste Zeit, um Aufgaben mit hoher Priorität zu erledigen, etwa eine Präsentation erstellen. Der Mensch ist dann kreativ und findet leichter Lösungen für Probleme.

Zwischen 12 und 15 Uhr fällt die Leistungskurve stark ab. Das Gehirn braucht in der Mittagspause Nahrung und eine Erholungsphase. Leichte Mahlzeiten und frische Luft sind ideal. Im Leistungstief sollte man nicht gegen den Biorhythmus arbeiten, sondern Routineaufgaben wie Post, Ablage und Telefonate erledigen.

Sein zweites Tageshoch erreicht das Gehirn zwischen 15 und 17 Uhr. Jetzt werden auch Nachtmenschen aktiv. Widmen Sie sich wieder wichtigen Aktivitäten, bereiten Sie etwa Unterlagen für einen Termin vor.l Sind Sie ein Tag- oder Nachtmensch?

Analysieren Sie, ob Sie ihre Arbeit nach ihrer inneren Uhr aufteilen und strukturieren.l Haben Sie morgens Startschwierigkeiten? Dann hilft ein kleines Sportprogramm, das den Kreislauf und das Gehirn auf Trab bringt.l Legen Sie regelmäßig Pausen ein?Nach etwa 90 Minuten kommt automatisch ein kleines Leistungstief. Gönnen Sie ihren Augen eine kurze Entspannung vom Blick in den Monitor und stehen Sie kurz auf, um neue Energie aufzutanken.

Nutzen sie ihre persönlichen Tageshochzeiten.

Helga Ideler, Geschäftsführerin vonHiconsulting, beantwortet Ihre Fragen zum Selbstmanagement. Schreiben Sie an: fr-karriere@fr-online.de.

Seminarangebote und weitere Infos:

www.hiconsulting.de, 06103/697610.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion