Mit Sufikreisen wieder Bodenhaftung bekommen

Yoga für Berufstätige Teil I / Übung für Menschen, die nach Veränderungen, das Gleichgewicht verloren haben

Von DAGMAR VÖLPEL UND ULRIKE REICHE

Beate V. kam im Oktober 2004 von Köln nach Frankfurt. Sie war kurz entschlossen und ohne viel darüber nachzudenken einem Angebot ihres früheren Chefs gefolgt. Im Sommer 2005 merkte sie: "Ich bin noch gar nicht richtig in Frankfurt angekommen, ich bin in Köln nicht mehr und in Frankfurt noch nicht zuhause. Ich fühle mich, als ob mir jemand den Boden unter den Füßen weggezogen hat." Körperliche Anzeichen dafür waren: Gewichtszunahme, Schmerzen in den Füßen und im unteren Rücken.

Unsere Erfahrungen aus dem Yoga-Coaching zeigen, dass diese Beschwerden relativ typisch für Menschen in Veränderungssituationen sind. Dies gilt umso mehr, je weniger der Entschluss zur Veränderung vorbereitet und durchdacht werden konnte. In der Folge macht sich der Mensch "schwerer", um wieder Boden unter die Füße zu bekommen.

Um eine gute Erdung zu unterstützen, haben sich Übungen für den unteren Rücken und für Füße, Knie und Hüften bewährt. Sie geben das Gefühl für eine gute Bodenhaftung - es "haut einen so schnell nichts um". Diese Stabilität ermöglicht eine erfolgreiche Auseinandersetzung mit einer anstehenden oder bereits vollzogenen Veränderung. Ein guter Stand im Leben macht Mut, auch unangenehme Gefühle zuzulassen und aus eigener Kraft notwendige Konsequenzen zu ziehen.

Folgende Übung "Sufikreise" ist hilfreich: Sie sitzen in der einfachen Haltung, die Hände liegen auf den Knien. Lassen Sie den Oberkörper aus der Hüfte heraus kreisen, der Kopf bleibt dabei in der Mitte. Wenn Sie nach vorne kreisen, biegen Sie die Brust vor und atmen Sie dabei ein. Wenn Sie nach hinten kreisen, machen Sie einen runden Rücken, indem Sie die Wirbelsäule nach hinten beugen und atmen Sie dabei aus. Üben Sie zwei bis drei Minuten - in beide Richtungen.

Diese Übung bewirkt eine allgemeine Lockerung der unteren Lendenwirbelsäule. Kundalini Yoga ist besonders deshalb hilfreich, weil diese Yogaform gleichzeitig alle Ebenen des Seins anspricht und damit einen Schlüssel für die erfolgreiche Bewältigung der Veränderung liefern kann. Es stärkt zudem das Selbstbewusstsein.

Weitere Übungen finden Sie im Buch: "YIU® Yoga in Unternehmen - Gesundheit ohne Stress"; 14,90 Euro; O.W. Barth-Verlag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion