Lernen in Paris

Paris-Stipendium für junge Journalisten

Für junge Journalisten gibt es ein neues Paris-Stipendium. Der Verein Freunde und Förderer der Maison Heinrich Heine fördert einen drei Monate langen Arbeitsaufenthalt für einen Nachwuchsjournalisten in der französischen Hauptstadt.

Der Stipendiat hat die Möglichkeit, während dieser Zeit ein Praktikum in einer französischen Zeitungsredaktion zu machen. Der Aufenthalt wird mit 1000 Euro im Monat unterstützt. Eine kostenlose Unterkunft ist vorhanden. Bewerber sollten gut Französisch sprechen und nicht älter als 29 Jahre alt sein. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2011. (dpa/tmn)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion