Akad-Hochschulen

Infoabend zum Fernstudium in Frankfurt

Frankfurt a. M. - Vor allem für Berufstätige, die ihre Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt erweitern wollen, ist ein Fernstudium interessant, da sie sich

Frankfurt a. M. - Vor allem für Berufstätige, die ihre Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt erweitern wollen, ist ein Fernstudium interessant, da sie sich neben ihrem Beruf weiterbilden können. Wer Interesse an diesem Weg hat, kann sich beim Infoabend des Akad-Studienzentrums Frankfurt am Mittwoch, 31. Mai, über das Studienangebot der Privathochschule informieren.

Die Akad-Hochschulen sind nach eigenen Angaben der größte private Anbieter berufsbegleitender Studiengänge in Deutschland. Gelehrt wird unter anderem Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsübersetzen und Wirtschaftsingenieurwesen. Auf Uni-Niveau kann BWL, Wirtschaftspädagogik und Finance and Banking studiert werden.

Die Infoveranstaltung beginnt um 18.30 Uhr im Akad-Studienzentrum Frankfurt in der Wildunger Straße 8 in Bockenheim. Anmeldung unter Tel. 069 / 97 98 12 17. ms

www.akad-fernstudium.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion