+
Der Arbeitgeber muss Betriebsräten eine externe Schulung zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) bezahlen. (Bild: dpa)

Gericht: Betriebsrat hat Anrecht auf Schulung

Frankfurt/Main (dpa) - Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ist für Betriebsräte so wichtig, dass ihr Arbeitgeber eine externe Schulung zu dem Thema

Frankfurt/Main (dpa) - Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ist für Betriebsräte so wichtig, dass ihr Arbeitgeber eine externe Schulung zu dem Thema bezahlen muss.

Das hat das Hessische Landesarbeitsgericht entschieden (Az.: 9 TaBV 84/07). Die Firma wollte die 1100 Euro für ein viertägiges Seminar nicht übernehmen und hatte den Betriebsratsvorsitzenden auf eine eintägige innerbetriebliche Fortbildung verwiesen. Er war gleichwohl zu dem externen Seminar gefahren und hatte auf die Kostenübernahme geklagt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion