Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Laut einer Umfrage unter Personalern kommen Rechtschreibfehler in Bewerbungen sehr häufig vor.
+
Auch das Gehalt ist für viele Bewerber ein wichtiges Kriterium.

Gehalt

„Top-Berufe“ 2021: In diesen Berufen verdienen Sie besonders viel Geld

Manche Jobs sind nicht nur gefragt, sondern auch noch besonders gut bezahlt. Ein Ranking zeigt, welche Berufe mit welchem Durchschnittsgehalt dazugehören.

Sie wollen sich über besonders gut bezahlte Jobs informieren? Dann können Sie sich zum Beispiel am „Gehaltsreport 2021“ des Job-Portals StepStone orientieren. Darin erklärten die Experten nicht nur, wie viel Sie im Schnitt verdienen können. Auch die „Top-Berufe“ 2021 sind dort genauer beschrieben.

Zwei Faktoren spielen dabei eine entscheidende Rolle, wie es in der Mitteilung heißt: ein hohes Maß an Verantwortung sowie ein hohes Maß an Fachwissen - „auf Basis einer besonders umfangreichen und fundierten (akademischen) Ausbildung“. Lesen Sie hier mehr über die „Top-Berufe“ 2021:

  • Ärzte: Das Studium der Medizin sei nicht nur besonders umfangreich, auch der Zugang sei schwierig, teilt das Online-Jobportal mit. „Viele Ärzte tragen täglich Verantwortung für unsere Gesundheit oder gar für Leib und Leben. Dieser Mix aus fachlicher Anforderung und Verantwortung wird auch honoriert. 89.539 Euro Durchschnittsbrutto im Jahr bedeuten Platz eins.“
  • Juristen: Sie bringen es bei dem Ranking in diesem Jahr auf den dritten Platz (68.642 Euro). „Durch die enorme Spezialisierung in den verschiedenen Bereichen unseres Zusammenlebens entsteht ein hoher Regulierungsbedarf. Um sich hiermit erfolgreich auseinandersetzen zu können, bedarf es nicht nur einem umfangreichen Jura-Studium, sondern auch einem hohen Maß an Spezialisierung“, so das Jobportal.
  • Finanzexperten: Auch Spezialisten in Sachen Geld sind gefragt und zählen dem Ranking zufolge in diesem Jahr zu den fünf „Top-Berufen“ : So belegen Finanzexperten (73.847 Euro) dem Portal zufolge zufolge Platz zwei und Bänker (62.744 Euro) immerhin Platz fünf.
  • Unternehmensberater: Platz vier belegen zudem die Unternehmensberater. „Consultants“ würfen dafür besonders gut entlohnt, „flexibel und schnell komplizierte Herausforderungen“ anzugehen und kreative Lösungen zu entwickeln, heißt es in der Mitteilung. „Sie helfen dort, wo die Unternehmen mit ihren Hausmitteln nicht mehr weiterkommen – und das wird mit durchschnittlich 64.173 Euro brutto pro Jahr honoriert.“
  • Ingenieure: Die „Top 6“ beschließen der Mitteilung zufolge die Ingenieure, die hierzulande „ganz besonders hohes Ansehen“ genießen. Ingenieure seien nicht nur gut bezahlt (62.564 Euro), sondern würden auch auf dem Arbeitsmarkt „händeringend“ gesucht werden, teilt StepStone mit.

Die Experten haben außerdem analysiert, welches Gehalt Arbeitnehmer zufrieden beziehungsweise sehr zufrieden macht. Mehr darüber erfahren Sie hier. (ahu) *Merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Azubis aufgepasst: In welchen Branchen man besser verdient, und wo schlechter.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Top 20 Unternehmen mit der besten Vergütung in Deutschland

Wer in Deutschland ordentlich verdienen will, der sollte einen Blick auf diese 20 Unternehmen werfen. Das Karriere-Portal Glassdoor hat in einer Studie die Firmen ermittelt, bei denen Mitarbeiter mit den höchsten Gehältern und den besten Zusatzleistungen in Deutschland belohnt werden.
Wer in Deutschland ordentlich verdienen will, der sollte einen Blick auf diese 20 Unternehmen werfen. Das Karriere-Portal Glassdoor hat in einer Studie die Firmen ermittelt, bei denen Mitarbeiter mit den höchsten Gehältern und den besten Zusatzleistungen in Deutschland belohnt werden. © pixabay
Platz 20: Ebay - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,2.
Platz 20: Ebay - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,2. © dpa
Platz 19: Volkswagen - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,2.
Platz 19: Volkswagen - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,2. © dpa
Platz 18: Siemens - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,2.
Platz 18: Siemens - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,2. © dpa
Platz 17: Stylight (Online-Shop) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,2.
Platz 17: Stylight (Online-Shop) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,2. © pixabay (Symbolbild)
Platz 16: Booxware (Software) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,2.
Platz 16: Booxware (Software) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,2. © pixabay
Platz 15: Daimler - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,3.
Platz 15: Daimler - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,3. © dpa
Platz 14: Munich RE (Versicherung) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,3.
Platz 14: Munich RE (Versicherung) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,3. © dpa
Platz 13: SAP (Software) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,3.
Platz 13: SAP (Software) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,3. © dpa
Platz 12: Cisco Systems (Telekommunikation) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,4.
Platz 12: Cisco Systems (Telekommunikation) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,4. © pixabay
Platz 11: Google - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,4.
Platz 11: Google - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,4. © dpa
Platz 10: Audi - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,4.
Platz 10: Audi - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,4. © dpa
Platz 9: Porsche - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,4.
Platz 9: Porsche - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,4. © dpa
Platz 8: dm Drogeriemarkt - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,4.
Platz 8: dm Drogeriemarkt - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,4. © dpa
Platz 7: Roche (Pharmazie) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,4.
Platz 7: Roche (Pharmazie) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,4. © picture alliance / epa / dpa
Platz 6: Bayer (Pharmazie) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,4.
Platz 6: Bayer (Pharmazie) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,4. © dpa
Platz 5: McKinsey & Company (Unternehmensberatung) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,5.
Platz 5: McKinsey & Company (Unternehmensberatung) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,5. © pixabay (Symbolbild)
Platz 4: Procter & Gamble (Hersteller von Hygieneartikeln) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,5.
Platz 4: Procter & Gamble (Hersteller von Hygieneartikeln) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,5. © Frank Rumpenhorst / dpa
Platz 3: Europäische Zentralbank - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,6.
Platz 3: Europäische Zentralbank - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,6. © dpa
Platz 2: DATEV (Software & IT) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,6.
Platz 2: DATEV (Software & IT) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,6. © Daniel Karmann / dpa
Platz 1: Bain & Company (Unternehmensberatung) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,8.
Platz 1: Bain & Company (Unternehmensberatung) - Bewertung der Vergütung & Zusatzleistungen: 4,8. © pixabay (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare