Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bis 1. Dezember 2017 können sich junge Erwachsene für den internationalen Freiwilligendienst bewerben.
+
Bis 1. Dezember 2017 können sich junge Erwachsene für den internationalen Freiwilligendienst bewerben.

Arbeiten im Ausland

Freiwilligendienst Kulturweit: Bewerben noch bis 1. Dezember

Der Freiwilligendienst Kulturweit bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich im Bereich Kultur, Bildung und Menschenrechte zu engagieren. Dabei profitieren sie auch von der wichtigen Erfahrung eines Auslandsaufenthalts.

Noch bis 1. Dezember 2017 läuft die aktuelle Bewerbungsrunde für den internationalen Freiwilligendienst über das Programm Kulturweit . Junge Erwachsene zwischen 18 und 26 können damit sechs oder zwölf Monate bei Bildungs- und Kultureinrichtungen im Ausland arbeiten.

Dafür gibt es monatlich 350 Euro, Reisekostenzuschüsse sowie Sprachkurse. Voraussetzung ist ein Schulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung. Los geht es für Interessenten, die sich bis Anfang Dezember bewerben, am 1. September 2018.

Träger von Kulturweit ist die Deutsche Unesco-Kommission in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt und verschiedenen Partnern, darunter das Goethe-Institut und der Deutsche Akademische Austauschdienst.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare