Nach dem Abitur

Erstmals Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr

Abiturienten können sich zum ersten Mal für ein Freiwilliges Wissenschaftliches Jahr bewerben. Es ist vergleichbar mit dem Freiwilligen Sozialen Jahr oder dem Freiwilligen Ökologischen Jahr.

Abiturienten können in sechs oder zwölf Monaten eine Projektarbeit bei den beiden Unis oder Partnerinstitutionen wie dem Laserzentrum Hannover machen.

Die jungen Menschen schnuppern in dieser Zeit in die Laborarbeit hinein und sie machen erste Erfahrungen mit den wissenschaftlichen Arbeitsmethoden. Bewerbungen sind bis zum 1. Juli möglich, wie die Medizinische Hochschule Hannover mitteilt. Die Teilnehmer bekommen ein Taschengeld in Höhe von 400 Euro. (dpa/tmn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare