Eine für alle

Einladung zu Firmenumtrunk an alle Kollegen

Berufstätige dürfen nicht zu wählerisch sein, wenn sie Kollegen zu einem Umtrunk in der Firma einladen. Denn es wirkt unhöflich, wenn sie etwa auf ihren Geburtstag anstoßen und dabei einzelne Mitarbeiter ausschließen.

Zu einem Firmenumtrunk müssten immer alle Kollegen eingeladen werden, erklärt Alexandra Sievers im "Knigge Ticker" des Verlags für die Deutsche Wirtschaft in Bonn. In kleineren Betrieben könne das sogar bedeuten, die komplette Belegschaft einzuladen. Ansonsten müsse die Einladung an das gesamte Team oder die ganze Abteilung gehen. (dpa/tmn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion