Ressortarchiv: Karriere

Experten warnen vor Sorglosigkeit im Firmennetz

Berlin (dpa/tmn) - In kleinen Betrieben wird die Computersicherheit häufig auf die leichte Schulter genommen. Darauf macht die Nationale Initiative für
Experten warnen vor Sorglosigkeit im Firmennetz

Kein deutsches Kündigungsrecht in Auslandsfiliale

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Mitarbeiter in den deutschen Filialen ausländischer Unternehmen genießen nicht automatisch den deutschen Kündigungsschutz. Das
Kein deutsches Kündigungsrecht in Auslandsfiliale

Attraktive Bewerber wirken oft intelligenter

Bei der Personalauswahl setzt sich Experten zufolge längst nicht immer der fachlich beste Bewerber durch. Denn dabei ist jede Menge Psychologie im Spiel.
Attraktive Bewerber wirken oft intelligenter

Pauken per Podcast: Wie E-Learning das Studieren verändert

Wiki-Eintrag statt Klausur, Online-Video statt Abschrift: E-Learning klingt spielerisch und bequem. Doch Frontalunterricht bleibt auch abgefilmt öde. Und am Ende büffeln doch alle wieder in der …
Pauken per Podcast: Wie E-Learning das Studieren verändert

Treppabwärts gehen Männer vor

Frauen gebührt nicht automatisch der Vortritt. Im Gegenteil, es kann sogar höflicher sein, wenn der Mann vorgeht. Das gilt zum Beispiel, wenn beide in einem Gebäude treppab unterwegs sind.
Treppabwärts gehen Männer vor

Vertragsstrafe im Arbeitsvertrag muss eindeutig sein

Iserlohn/Berlin (dpa/tmn) - Vertragsstrafen für Arbeitnehmer müssen klar und verständlich geregelt sein. Uneindeutig formulierte Klauseln im Arbeitsvertrag
Vertragsstrafe im Arbeitsvertrag muss eindeutig sein

Voneinander lernen: Alt und Jung als Kollegen

Einige sind seit Jahrzehnten dabei, andere haben gerade erst ihre Ausbildung absolviert: Wenn jüngere und ältere Kollegen im Betrieb zusammenarbeiten, prallen manchmal zwei Welten aufeinander.
Voneinander lernen: Alt und Jung als Kollegen

Aktionswoche: Schutz vor berufsbedingten Hautkrankheiten

Berlin (dpa/tmn) - Berufstätige erhalten in einer bundesweiten Aktionswoche (20. bis 24. September) Tipps zum Schutz vor Hautkrankheiten. Praxen und Kliniken
Aktionswoche: Schutz vor berufsbedingten Hautkrankheiten

Rechte älterer Mitarbeiter gestärkt

Arbeitnehmer ab 53 Jahren dürfen nicht unbegrenzt mit befristeten Arbeitsverträgen beschäftigt werden. Die ungültige Regelung war 2003 eingeführt worden, um die Einstellungschancen für ältere …
Rechte älterer Mitarbeiter gestärkt

Handwerker scheiden oft vorzeitig aus Berufsleben aus

Duisburg/Essen (dpa/tmn) - Handwerker scheiden oft in jüngeren Jahren aus dem Berufsleben aus als andere Beschäftigte. Das zeigt eine Studie des Instituts
Handwerker scheiden oft vorzeitig aus Berufsleben aus

Unzulässige Befristung: Rechtzeitig klagen

Gegen die unzulässige Befristung eines Arbeitsvertrags müssen Beschäftigte rechtzeitig vorgehen. Eine sogenannte Entfristungsklage muss Experten zufolge bis spätestens drei Wochen nach dem Ende der …
Unzulässige Befristung: Rechtzeitig klagen

Umfrage: Ganztagsschulen hoch im Kurs

Ganztagsschulen stehen bei deutschen Eltern hoch im Kurs. Einer Umfrage zufolge befürworten rund zwei Drittel der Eltern dieses Schulangebot. Dabei gibt es Unterschiede zwischen Ost und West.
Umfrage: Ganztagsschulen hoch im Kurs

Immer mehr Deutsche gehen krank vorzeitig in Rente

Die Zahl der Frührenten wegen Krankheit ist in den letzten Jahren angestiegen. Die Deutsche Rentenversicherung Bund bestätigte einen Bericht der "Bild"-Zeitung, wonach im vergangenen Jahr 171 129 …
Immer mehr Deutsche gehen krank vorzeitig in Rente

Kein BAföG für Studiengebühren

Studiengebühren berechtigen nicht zu höheren BAföG-Leistungen. Das hat das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht in Lüneburg entschieden. Studenten sei es zuzumuten, die Gebühren mit einem Darlehen …
Kein BAföG für Studiengebühren

Betriebsrat muss Kündigung fristgerecht widersprechen

Vor einer Kündigung müssen Arbeitgeber den Betriebsrat anhören. Er kann der Kündigung widersprechen. Das muss er aber innerhalb einer Woche tun. Reagiert er innerhalb der gesetzlich Frist nicht, gilt …
Betriebsrat muss Kündigung fristgerecht widersprechen

Keine Briefmarke, kein Medizinstudium

Amsterdam (dpa) - Weil er keine Briefmarke auf einen Rückumschlag geklebt hat, hat die zuständige Behörde einem jungen Niederländer das ersehnte
Keine Briefmarke, kein Medizinstudium

Vornamen-Studie: Schlechtere Schulnoten für Kevin

Bekommt Kevin wegen seines Vornamens schlechtere Noten in der Schule als Maximilian? Ja, haben Oldenburger Wissenschaftler in einer Studie herausgefunden, in der sie den Zusammenhang zwischen Namen …
Vornamen-Studie: Schlechtere Schulnoten für Kevin

Hände-Desinfektion reduziert Krankenstand

Eine simple Hygienemaßnahme mit großen Effekten: Die Benutzung von handelsüblichen Hände- Desinfektionsmitteln in Behörden mit Publikumsverkehr kann den Krankenstand deutlich reduzieren. Das geht aus …
Hände-Desinfektion reduziert Krankenstand

Verbalattacken im Job ins Leere laufen lassen

Auf unfaire Kritik von Kollegen gehen Mitarbeiter am besten gar nicht erst ein. Denn wer sich auf Verbalgefechte einlässt, gibt dem anderen unnötig viel Raum für seine Anfeindungen.
Verbalattacken im Job ins Leere laufen lassen

Deutsche Pendler brauchen 21 Minuten

Berufspendler haben hierzulande vergleichsweise kurze Wege: 21 Minuten benötigen Arbeitnehmer in Deutschland laut einer internationalen Studie durchschnittlich für den einfachen Weg zur Arbeit. Die …
Deutsche Pendler brauchen 21 Minuten

Saarland bietet die beste Betreuung für Studenten

Das Betreuungsverhältnis an Hochschulen ist regional sehr unterschiedlich. So kamen 2008 auf eine Lehrkraft im Saarland nur 11 Studenten. In Nordrhein-Westfalen lag das Verhältnis bei 1 zu 25,5.
Saarland bietet die beste Betreuung für Studenten

Arbeitnehmer-Rechte: Wenn Mitarbeiter ausgespäht werden

Die Bundesregierung will den Datenschutz von Arbeitnehmern verbessern - die Betroffenen können aber jetzt schon gegen Verstöße vorgehen. Darauf weist die Arbeitsrechtlerin Helga Nielebock vom …
Arbeitnehmer-Rechte: Wenn Mitarbeiter ausgespäht werden

Tür aufhalten gilt nicht nur Frauen gegenüber

Einem Kollegen oder Geschäftspartner die Tür aufzuhalten, ist immer eine nette Geste. Dabei kommt es aber nicht darauf an, ob es sich um eine Frau oder einen Mann handelt. Die alte Regel "Der Mann …
Tür aufhalten gilt nicht nur Frauen gegenüber

Für ein Stipendium: Maßgeschneiderte Bewerbung nötig

Ein Stipendium kriegen doch nur Streber - so denken viele. Das ist aber ein Vorurteil. Denn beim Bewerben um Stipendien kommt es nicht nur auf gute Noten an. Stiftungen legen auch Wert auf soziales …
Für ein Stipendium: Maßgeschneiderte Bewerbung nötig

Privat Surfen im Job: Kündigung nicht immer rechtens

Mainz (dpa/tmn) - Surfen Beschäftigte während der Arbeit privat im Internet, rechtfertigt das nicht automatisch eine Kündigung. Das hat das
Privat Surfen im Job: Kündigung nicht immer rechtens