Ressortarchiv: Karriere

Mehrheit der Eltern für längere Grundschulzeit

59 Prozent der Bundesbürger sind laut einer Umfrage der Illustrierten "Stern" für eine längere gemeinsame Grundschulzeit. Unter den Eltern sind dies sogar 64 Prozent.
Mehrheit der Eltern für längere Grundschulzeit

Mitarbeiter hat weniger zu tun - Keine Kündigung

Eine betriebsbedingte Kündigung ist nicht ohne weiteres gerechtfertigt, weil ein Mitarbeiter deutlich weniger zu tun hat. Das entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz in …
Mitarbeiter hat weniger zu tun - Keine Kündigung

Gericht wertet Ein-Euro-Stundenlohn als Straftat

Dumpinglöhne wurden bisher als Ordnungswidrigkeit in Deutschland geahndet. Das Landgericht Magdeburg setzt nun mit einem Urteil ein Zeichen. Wer den Mindestlohn nicht beachtet, macht sich strafbar.
Gericht wertet Ein-Euro-Stundenlohn als Straftat

Im Hochsommer: Früh lüften und leichte Kost

Arbeitsräume sollten bei sommerlicher Hitze möglichst schon morgens ganz früh gelüftet werden. Statt heißer Mittagsluft strömt so kühle Nachtluft in den Raum, teilt die Bundesanstalt für …
Im Hochsommer: Früh lüften und leichte Kost

Burnout viel bekannter als das Boreout

Das Burnout-Syndrom ist zurzeit in aller Munde. Weit weniger bekannt und oft noch belächelt ist dagegen das sogenannte Boreout: wenn jemand aus Langeweile (boredom) oder Unterforderung im Job krank …
Burnout viel bekannter als das Boreout

Chef will virtueller "Freund" werden: Nein gut erklären

Bietet der Chef oder Kollege einem im Online-Netzwerk die virtuelle Freundschaft an, ist das eine heikle Situation. Lehnt man ab, fühlt sich der andere womöglich vor den Kopf gestoßen. Willigt man …
Chef will virtueller "Freund" werden: Nein gut erklären

Medizin im Ausland studieren: Für wen es sich lohnt

Studienplätze in der Medizin sind hart umkämpft. Jedes Jahr warten tausende Bewerber vergeblich auf ihre Zulassung. Für manche lohnt es sich dann, auf eine Hochschule im Ausland auszuweichen. Das …
Medizin im Ausland studieren: Für wen es sich lohnt

Befristung muss vor Arbeitsbeginn vereinbart werden

Soll ein Arbeitsverhältnis befristet sein, muss das vor Aufnahme der Tätigkeit vereinbart werden. Eine nachträgliche Vereinbarung gilt nicht. Das ergibt sich aus einem Urteil des Arbeitsgerichts …
Befristung muss vor Arbeitsbeginn vereinbart werden

Unbequeme Verhandlungen: Hart gesessen ist halb gewonnen

Wer am Verhandlungstisch die Wahl hat, sollte sich auf den härtesten Stuhl in der Runde setzen. Die Berührung von harten oder scharfkantigen Gegenständen fördert nach Erkenntnis von US- Psychologen …
Unbequeme Verhandlungen: Hart gesessen ist halb gewonnen

Der schwierige Weg zurück auf die Schulbank

Schwänzen, Protest, oder Alkohol und Drogen kreuzen den Weg von so manchem Schüler - und führen ins soziale Aus. Mit gezielten Projekten sollen Schulverweiger eine zweite Chance bekommen.
Der schwierige Weg zurück auf die Schulbank

Internet privat genutzt: Kündigung gerechtfertigt

Arbeitgeber können die private Nutzung dienstlicher Internet-Anschlüsse grundsätzlich verbieten und auf einen Verstoß mit einer fristlosen Kündigung reagieren. Das hat das Arbeitsgericht Frankfurt …
Internet privat genutzt: Kündigung gerechtfertigt

Privatjob trotz Krankheit: Keine fristlose Kündigung

Wird ein krankgeschriebener Mitarbeiter bei einem Privatjob ertappt, so darf ihm nicht ohne weiteres gekündigt werden. Das geht aus einem Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Rheinland-Pfalz in …
Privatjob trotz Krankheit: Keine fristlose Kündigung

Betriebsrat kann Kinderbetreuungskosten erstattet bekommen

Alleinerziehende Betriebsräte dürfen minderjährige Kinder unter Umständen außerhalb der Arbeitszeit auf Firmenkosten betreuen lassen, wenn das für ihre Tätigkeit im Betriebsrat erforderlich ist.
Betriebsrat kann Kinderbetreuungskosten erstattet bekommen

Mathe und Bier: Trinkexperimente in Schulen

Ein kleines Bier oder ein Gläschen Sekt, serviert vom Lehrer im Schulunterricht der 9. oder 10. Klasse? Was nach verkehrter Welt klingt, ist in Brandenburg erlaubt.
Mathe und Bier: Trinkexperimente in Schulen

Beim Schulvergleich haben Mädchen die Nase vorn

Beim neuen Schulleistungsvergleich haben Mädchen gegenüber Jungen in allen getesteten Disziplinen die Nase vorn. Dies berichtete der Schulforscher Olaf Köller am Mittwoch (23. Juni) bei der …
Beim Schulvergleich haben Mädchen die Nase vorn

Gericht beendet Tarifeinheit in Betrieben

Das Bundesarbeitsgericht hat am Mittwoch (23. Juni) die Tarifeinheit gekippt und lässt damit mehr Konkurrenz unter großen und kleinen Gewerkschaften zu. Mit der Entscheidung der Richter in Erfurt …
Gericht beendet Tarifeinheit in Betrieben

Multitasking senkt Leistung im Job

Arbeitnehmer versuchen besser nicht, ständig mehrere Dinge gleichzeitig zu erledigen. Denn solches "Multitasking" sorgt dafür, dass die Leistung sinkt.
Multitasking senkt Leistung im Job

Prüfungsangst: Keine weitere Wiederholungsprüfung

Das Problem der allgemeinen Prüfungsangst berechtigt einen erfolglosen Kandidaten nicht, zum zweiten Mal zu einer Wiederholungsprüfung antreten zu dürfen.
Prüfungsangst: Keine weitere Wiederholungsprüfung

Krise hat zu mehr Existenzgründungen geführt

Während der Wirtschaftskrise hat die Zahl der Existenzgründungen in Deutschland zugenommen. Das ergibt sich aus dem repräsentativen Gründungsmonitor der KfW-Bankengruppe in Frankfurt.
Krise hat zu mehr Existenzgründungen geführt

Leiharbeitnehmer dürfen Personalrat wählen

Auch Leiharbeitnehmer einer staatlichen oder kommunalen Dienststelle dürfen sich grundsätzlich an Personalratswahlen beteiligen. Das entschied das Verwaltungsgericht Frankfurt in einem Beschluss.
Leiharbeitnehmer dürfen Personalrat wählen

Lernen will gelernt sein: Wie Studenten richtig pauken

Lernen ist mehr als stumpfes Pauken. Sich den Stoff immer wieder reinzuquälen, kann sogar mehr schaden als nutzen. Egal ob an der Uni die nächste Klausur ansteht oder die Examensprüfung: Es kommt …
Lernen will gelernt sein: Wie Studenten richtig pauken

Körpersprache bewusst einsetzen

Bei der Körpersprache am Arbeitsplatz ist Vorsicht geboten: Manche Gesten können unhöflich wirken, andere unerwünschte Signale geben. Arbeitnehmer sollten sich bewusst sein, was sie ausstrahlen.
Körpersprache bewusst einsetzen

Lehrer müssen Arbeitszimmer selbst bezahlen

Lehrer haben keinen Anspruch auf die Erstattung der Kosten für ein privates Arbeitszimmer. So entschieden die Richter des Landesarbeitsgerichts (LAG) Düsseldorf (Aktenzeichen: 6 Sa 1114/08), wie die …
Lehrer müssen Arbeitszimmer selbst bezahlen

Wenn der Arzt online zum Studenten wird

Mediziner müssen sich regelmäßig fortbilden, haben häufig aber kaum Zeit. Jetzt können sie sich online für den Beruf fit halten und nebenbei den Master machen. Aus einem Arzt kann nun ganz schnell …
Wenn der Arzt online zum Studenten wird

Weniger Betriebe setzen auf Weiterbildung

Weniger Betriebe in Deutschland schicken ihre Mitarbeiter zur Weiterbildung. Der Anteil der Unternehmen, die das regelmäßig machen, lag im Jahr 2009 bei 45 Prozent.
Weniger Betriebe setzen auf Weiterbildung