Ressortarchiv: Karriere

Bonus bei Eigenkündigung weg

Banken

Bonus bei Eigenkündigung weg

Wer selbst kündigt, kann sein Anrecht auf Bonuszahlungen verlieren. Das hat das Arbeitsgericht Frankfurt in einem Urteil festgestellt.
Bonus bei Eigenkündigung weg
Chef muss andere Verwendung prüfen

Krankheitsbedingte Kündigung

Chef muss andere Verwendung prüfen

Eine krankheitsbedingte Kündigung ist unzulässig und sozial nicht gerechtfertigt, wenn zuvor nicht geprüft wurde, ob der betroffene Arbeitnehmer in einem anderen Bereich eingesetzt werden kann.
Chef muss andere Verwendung prüfen
Gute Jobaussichten für Absolventen

Mediziner

Gute Jobaussichten für Absolventen

Viele Kliniken finden momentan nicht genug Fachärzte. Besonders stark fehlt es an Nachwuchs bei Psychiatern.
Gute Jobaussichten für Absolventen

Nein zur Beförderung

Ablehnung kann Ärger mit Chef bringen

Wer von seinem Chef befördert wird, aber auf den Karrieresprung verzichten will, sollte Argumente dafür finden. Sonst wird der Arbeitgeber in der Regel misstrauisch.
Ablehnung kann Ärger mit Chef bringen

Job auf Bewährung

Für die Probezeit gelten eigene Regeln

Die Probezeit gilt als zweiter Teil der Bewerbung, denn hier prüfen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, ob sie zueinander passen. Wichtig sind besonders die geschriebenen und ungeschriebenen Regeln eines …
Für die Probezeit gelten eigene Regeln

Probezeit

Praktikum vor der Lehre zählt nicht

Ein Praktikum und ein Ausbildungsverhältnis seien zu unterschiedlich, als dass das eine auf das andere angerechnet werden könne, sagen die Richter des Arbeitsgerichts Duisburg.
Praktikum vor der Lehre zählt nicht

Gespräch mit anderen

Keine SMS-Nachrichten tippen

Wer am Arbeitsplatz eine wichtige Nachricht erwartet und deswegen das Display ständig im Blick behält, sollte das vorher seinen Kollegen ankündigen. Generell gilt das Tippen von SMS in einer Gruppe …
Keine SMS-Nachrichten tippen

Telefon-Knigge

Beim Namen höflich nachfragen

Wer einen Anrufer im Büro zu einem anderen Telefon durchstellen will, muss häufig noch einmal nach dem Namen fragen - dabei kommt es aber auf die richtige Wortwahl an.
Beim Namen höflich nachfragen

Vorträge

Anfang und Ende einer Rede wichtig

Anfang und Ende eines Vortrags sind besonders wichtig. Der erste Eindruck zu Beginn ist oft entscheidend für die Wirkung, und der letzte bleibt den Zuhörern meist lange in Erinnerung.
Anfang und Ende einer Rede wichtig

Diebstahlverdacht

Nichts aus dem Büro mitnehmen

Arbeitnehmer dürfen auch alte oder kaputte Gegenstände wie Büromaterialien nicht einfach mit nach Hause nehmen - auch nicht aussortierte Aktenordner.
Nichts aus dem Büro mitnehmen

Anwaltskammer

Abmahnung auf Formfehler prüfen lassen

Arbeitnehmer sollten auf eine Abmahnung nie spontan antworten. Stattdessen empfehlen Fachleute, ruhig zu bleiben und die Abmahnung zuerst von einem Anwalt auf Fehler überprüfen lassen.
Abmahnung auf Formfehler prüfen lassen

Gut im Job

Perfektionismus kann hinderlich sein

Perfektionismus kann im Beruf ausgesprochen hinderlich sein. Dahinter steckt oft eine überhöhte Erwartungshaltung. Gerade Frauen unterwerfen sich einem selbst auferlegten Diktat.
Perfektionismus kann hinderlich sein
Aufschieberitis bekämpfen

Motivation

Aufschieberitis bekämpfen

Eigentlich sollten in ein paar Wochen knapp 50 Seiten Bachelorarbeit gefüllt sein. Aber anfangen? Da gibt es ja noch so viele andere Dinge zu tun. - Was hilft gegen die Aufschieberitis?
Aufschieberitis bekämpfen

Etikette

Allzu lässig auftreten wirkt respektlos

Barack Obama tut es, Nicolas Sarkozy sowieso - aber es bleibt unhöflich, die Hände beim Reden in den Hosentaschen zu lassen. "Das kann leicht als respektlos aufgefasst werden", warnt eine Expertin.
Allzu lässig auftreten wirkt respektlos
Was tun, wenn der Headhunter anruft?

Jobwahl

Was tun, wenn der Headhunter anruft?

Für viele Arbeitnehmer ist der Anruf eines Headhunters ein Traum. Doch wenn das Telefon tatsächlich klingelt, sind sie so schweigsam wie bei ihrem ersten Date. Ist das richtig?
Was tun, wenn der Headhunter anruft?

Arbeitsrecht

Sonntagszuschlag auch bei Krankheit

Auch ein kranker Arbeitnehmer hat Anspruch auf Sonn- und Feiertagszuschläge. Der Arbeitgeber kann sich nicht darauf berufen, dass er solche Zuschläge im Krankheitsfall üblicherweise nicht zahlt.
Sonntagszuschlag auch bei Krankheit

Praktikum

Unfallversicherung greift nicht immer

Praktikanten stehen in ihren Betrieben nicht ohne weiteres unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung. Das geht aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Koblenz hervor.
Unfallversicherung greift nicht immer
Private Noitzen gelten nicht als Nachweis

Überstunden

Private Noitzen gelten nicht als Nachweis

Private Aufzeichnungen genügen nicht als Nachweis von Überstunden. Das sagt das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz in Mainz.
Private Noitzen gelten nicht als Nachweis

Bundesarbeitsgericht

Urlaub verfällt nicht bei Krankheit

Urlaub verfällt nicht, wenn Arbeitnehmer ihn wegen einer Krankheit aufschieben müssen. Das geht aus einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts hervor.
Urlaub verfällt nicht bei Krankheit

Jobwechsel

Einstand zum Ende der Probezeit feiern

Neue Kollegen müssen nicht gleich in den ersten Tagen einen ausgeben. "Gleich zu Anfang wirkt das möglicherweise etwas überschwänglich", warnt eine Etikette-Trainerin.
Einstand zum Ende der Probezeit feiern

Richtiges Benehmen

Bei Geschäftsessen auf Etikette achten

Bei Restaurantbesuchen aus beruflichem Anlass bleiben Etiketteverstöße bei Geschäftspartnern leicht in schlechter Erinnerung. Einige Grundregeln.
Bei Geschäftsessen auf Etikette achten