Ressortarchiv: Karriere

"Outsourcing" rechtfertigt grundsätzlich Kündigung

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Die Verlagerung von Betriebsteilen auf andere Unternehmen, das sogenannte "Outsourcing", ist grundsätzlich ein zulässiger Grund
"Outsourcing" rechtfertigt grundsätzlich Kündigung

Kündigung bei Angabe falscher Arbeitszeiten

Mainz/Berlin (dpa/tmn) - Einem Arbeitnehmer kann fristlos gekündigt werden, wenn er bei der Erfassung seiner Arbeitszeit falsche Angaben macht. Für den
Kündigung bei Angabe falscher Arbeitszeiten

Kündigung in Probezeit: Geld für offene Urlaubstage

Heidelberg (dpa/tmn) - Neue Mitarbeiter haben nach dem Bundesurlaubsgesetz im ersten halben Jahr keinen Anspruch auf Urlaub. Kommt es innerhalb dieser Frist
Kündigung in Probezeit: Geld für offene Urlaubstage

Dauerkrank: Keine Nachzahlung für ausstehenden Urlaub

Herne/Köln (dpa/tmn) - Erkranken Arbeitnehmer dauerhaft, verlieren sie ihren Anspruch auf Vergütung von ausstehendem Urlaub. Darauf weist der Verlag "Neue
Dauerkrank: Keine Nachzahlung für ausstehenden Urlaub

Urteil: Kündigung per Fax ist unwirksam

Mainz (dpa) - Eine per Telefax ausgesprochene Kündigung ist unwirksam. Das entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz in Mainz. Eine Kündigung
Urteil: Kündigung per Fax ist unwirksam

Freistellung: Kosten für Dienstauto trägt Arbeitgeber

Marburg/Berlin (dpa/tmn) - Steht einem Arbeitnehmer ein Dienstwagen zu, kann er diesen auch nutzen, wenn er freigestellt wurde. Waren ihm auch private
Freistellung: Kosten für Dienstauto trägt Arbeitgeber

Ungenauigkeit im Arbeitszeitnachweis: Kündigung möglich

Frankfurt/Main (dpa) - Auch kleine Ungenauigkeiten beim Ausfüllen von Arbeitszeitnachweisen können die fristlose Kündigung wegen Betrugsverdachts
Ungenauigkeit im Arbeitszeitnachweis: Kündigung möglich

Raserei: Genossenschaft kann Unfallrente verweigern

Oldenburg (dpa/tmn) - Wer auf dem Weg zur Arbeit durch waghalsiges Fahren einen Unfall verursacht, erhält von der Berufsgenossenschaft keine Geldrente. Das
Raserei: Genossenschaft kann Unfallrente verweigern

Privates Darlehen - Keine Infopflicht an Arbeitnehmer

Frankfurt/Main (dpa) - Ein Arbeitnehmer muss seine Firma nicht über seine privaten Zahlungsverpflichtungen und mögliche Lohnabtretungen aufklären. Das hat
Privates Darlehen - Keine Infopflicht an Arbeitnehmer

Betriebsrat kann nicht beliebig kommen und gehen

Mainz (dpa) - Ein von der Arbeit freigestellter Betriebsrat muss seine Anwesenheit im Unternehmen so gestalten, dass sich möglichst alle Arbeitnehmer an ihn
Betriebsrat kann nicht beliebig kommen und gehen

Überfall auf dem Weg zum Job ist Arbeitsunfall

Darmstadt (dpa) - Wenn ein Versicherter auf dem Weg zur Arbeit Opfer einer Gewalttat wird, hat er Anspruch auf Unfallrente. Das hat das Hessische
Überfall auf dem Weg zum Job ist Arbeitsunfall

Maßlose Privatnutzung von Büro- PC: Kündigung

Mainz (dpa) - Ein Mitarbeiter darf nur bei "ausschweifender Nutzung" des dienstlichen Computers zu privaten Zwecken fristlos entlassen werden. Das hat das
Maßlose Privatnutzung von Büro- PC: Kündigung
Kündigung bei Job während einer Krankschreibung

Kündigung bei Job während einer Krankschreibung

Erfurt (dpa) - Arbeitnehmer können nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts bei einem Nebenjob während der Krankheit außerordentlich gekündigt
Kündigung bei Job während einer Krankschreibung

Zweite Elternzeit: Kein längerer Urlaubsanspruch

Mainz/Herne (dpa/tmn) - Nehmen berufstätige Väter und Mütter mehrere Elternzeiten nacheinander, verlängern sich dadurch nicht ihre Urlaubsansprüche. Das geht
Zweite Elternzeit: Kein längerer Urlaubsanspruch