Ressortarchiv: Karriere

Arbeitgeber haftet nicht für Alkohol-Unfälle bei Firmenfeier

Frankfurt/Main (dpa) - Ein Arbeitgeber haftet nicht, wenn ein Mitarbeiter bei einem Betriebsausflug betrunken aus einem Boot stürzt. Das berichtet die
Arbeitgeber haftet nicht für Alkohol-Unfälle bei Firmenfeier
Arbeitsplatz eigenmächtig verlassen: Fristlose Kündigung

Arbeitsplatz eigenmächtig verlassen: Fristlose Kündigung

Mainz (dpa) - Ein Mitarbeiter darf fristlos entlassen werden, wenn er eigenmächtig seinen Arbeitsplatz verlässt, um private Dinge zu erledigen. Das entschied
Arbeitsplatz eigenmächtig verlassen: Fristlose Kündigung

Weihnachtsfeier nur mit Chef ist kein Dienst mehr

Darmstadt (dpa) - Auch wenn der Chef bis in die frühen Morgenstunden mittrinkt: Eine betriebliche Weihnachtsfeier ist nach einem Urteil des Hessischen
Weihnachtsfeier nur mit Chef ist kein Dienst mehr

Wenige Minuten Mehrarbeit nicht mitbestimmungspflichtig

Mainz/Berlin (dpa/tmn) - Mehrarbeit bedarf nicht der Zustimmung durch den Betriebsrat, wenn das Arbeitsende dadurch nur um wenige Minuten überschritten wird.
Wenige Minuten Mehrarbeit nicht mitbestimmungspflichtig
Urteil: Auch kurze Pausen von der Arbeitszeit abziehen

Urteil: Auch kurze Pausen von der Arbeitszeit abziehen

Frankfurt/Main (dpa) - Auch kurze Zigarettenpausen von weniger als fünf Minuten müssen von Arbeitnehmern mit der Stechuhr "abgestochen" werden. Darauf hat
Urteil: Auch kurze Pausen von der Arbeitszeit abziehen

Bundesarbeitsgericht: Mindestlohn für Krankenpflegeschüler

Erfurt (dpa) - Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt hat einen Mindestlohn für Krankenpflegeschüler festgelegt. Eine angemessene Ausbildungsvergütung dürfe das
Bundesarbeitsgericht: Mindestlohn für Krankenpflegeschüler

Streit zwischen Chef und Betriebsrat kein Auflösungsgrund

Mainz (dpa) - Ein Streit zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber ist kein hinreichender Grund zur gerichtlichen Auflösung eines Arbeitsverhältnisses. Das
Streit zwischen Chef und Betriebsrat kein Auflösungsgrund

Abmahnungen nur wegen nachweisbarer Pflichtverletzungen

Köln/Berlin (dpa/tmn) - Eine Abmahnung durch den Arbeitgeber muss hinsichtlich aller behaupteten Pflichtverletzungen zutreffend und nachweisbar sein,
Abmahnungen nur wegen nachweisbarer Pflichtverletzungen

1000 Euro Gehalt für Anwalt: Stellenangebot ist sittenwidrig

Herne (dpa/tmn) - Anwälte müssen sich beim Berufseinstieg nicht unter Wert verkaufen, wenn sie sich um eine Anstellung in einer Kanzlei bemühen. So ist etwa
1000 Euro Gehalt für Anwalt: Stellenangebot ist sittenwidrig