+
An T-Zellen lässt sich das Alter ablesen.

Gerichtsmedizin

DNA verrät das Alter

Medizinern in Rotterdam sind in der Universitätsklinik erstaunlich genaue Vorhersagen gelungen. Nur anhand der DNA bestimmten sie das Alter eines Menschen.

Von Hermann Feldmeier

Seit langem kann die Gerichtsmedizin aus winzigen Spuren am Tatort wie Haut, Blut oder Knochensplitter Rückschlüsse auf den Hergang einer Gewalttat ziehen. Auch lässt sich aus mikroskopisch kleinen Körperresten ein genetischer Fingerabdruck erstellen. Jetzt haben Mediziner der Universitätsklinik in Rotterdam gezeigt, dass man aus der DNA eines Menschen mit erstaunlicher Genauigkeit sein Lebensalter voraussagen kann.

Bereits Ende der 90er Jahre hatten niederländische Mediziner herausgefunden, dass der sogenannte T-Zell-Rezeptor (TCR) auf der Oberfläche einer bestimmten Gruppe von weißen Blutkörperchen, den T-Lymphozyten, nahezu in jeder Zelle etwas anders strukturiert ist. Dies eröffnet dem Immunsystem eine schier unbegrenzte Vielzahl von Möglichkeiten, körperfremde Moleküle zu erkennen und zu beseitigen. Damit jeder T- Lymphozyt seine eigene charakteristische „Antenne“ hat, müssen die DNA-Abschnitte, die den T-Zell-Rezeptor kodieren, permanent neu gemischt werden.

Die Zahl dieser sogenannten TCR-Excisions-Zirkel nimmt allerdings mit steigendem Lebensalter ab. Das hängt mit der kontinuierlichen Rückbildung der Thymusdrüse zusammen, in der die T-Lymphozyten heranreifen.

Tatsächlich zeigte sich bei einer Analyse von 195 gesunden Personen im Alter von wenigen Wochen bis zu 80 Jahren, dass die TCR-Excisions-Zirkel in sehr unterschiedlicher Konzentration in den T-Lymphozyten vorhanden waren: ihre Zahl war bei Babys am größten und nahm konstant über acht Jahrzehnte ab. Mit einer mathematischen Formel ließ sich das Lebensalter voraussagen.

Die Schwankungsbreite in der Voraussage erklärt sich durch die Tatsache, dass die Zahl der TCR-Excisions-Zirkel das biologische Alter der betreffenden Person anzeigt, welches nicht zwangsläufig mit dem kalendarischen Alter übereinstimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare