Derzeit warnt die Firma E. Zimmermann vor ihren Weißwürste in der Dose.
+
Derzeit warnt die Firma E. Zimmermann vor ihren Weißwürste in der Dose.

Verbraucher bekommen Geld zurück

Rückruf: Bundesweite Warnung vor beliebtem Lebensmittel – Gefahr durch Verunreinigung

Derzeit gibt es einen neuen Rückruf. In einer bestimmten Sorte Wurst wurde eine Verunreinigung entdeckt. Diese kann gefährlich werden.

Nordrhein-Westfalen – Warnung gilt derzeit vor einer beliebten Wurst. Bei vier Sorten des Wurstherstellers E. Zimmermann kann Gefahr für den Verbraucher einhergehen. Nun wird das Produkt zurückgerufen, berichtet *RUHR24.de.

Bei dem Rückruf handelt es sich um "Bio Münchner Weißwürste in der Dose" des Unternehmens Fleischwerke E. Zimmermann. In Eigenuntersuchungen wurden in zwei Chargen gefährliche Mikroorganismen entdeckt. 

Diese können gefährlich für ältere Menschen, Kinder und Schwangere werden und zu Magen-Darm-Beschwerden führen. Durch die Verunreinigung könnte es außerdem zu Fäulnisgase kommen, was zu einer Bombagenbildung führen kann. So bezeichnet man das starke Aufblähen und die anschließende Verformung der Dose. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare