Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ob als Hauptgericht oder Vorspeise: Die Brokkolisuppe punktet mit dem Gegensatz zwischen cremig-zarter Textur und dem Biss in den knusprigen Parmesan-Chips.
+
Ob als Hauptgericht oder Vorspeise: Die Brokkolisuppe punktet mit dem Gegensatz zwischen cremig-zarter Textur und dem Biss in den knusprigen Parmesan-Chips.

Raffinierte Cremesuppe

Probieren Sie diese herrlich cremige Brokkolisuppe mit Parmesanknusper

Cremige Suppen machen satt und streicheln die Seele. Der zarte Brokkoli macht sich besonders gut als Suppeneinlage und wird in diesem Rezept von Parmesan begleitet.

  • Food-Bloggerin Mareike Winter liebt die Gegensätze ihrer Suppe.
  • Ein Löffel voll mit cremig püriertem Brokkoli gefolgt von einem knackigen Käse-Cracker.
  • Diese Suppe ist perfekt als Vorspeise oder Hauptgang.

Es geht doch nichts über eine herrliche Suppe. Vor allem schnelle Suppen sind eine schöne Sache. Besonders an grauen Tagen. Damit auch immer viel Abwechslung in die Suppenterrine kommt, wechseln Sie am besten zwischen klaren Brühen*, Eintöpfen und Cremesuppen ab.

Rezept für cremige Brokkolisuppe: Raffiniert und köstlich

Ein Favorit unter den cremigen Varianten ist die Brokkolisuppe. Das grüne Gemüse ist wie gemacht für die Monate, an denen die Tage noch kürzer sind. Denn die Brokkolisuppe ist toll als große Suppenmahlzeit zum Abendessen, passt aber auch super als Suppe zu einem Menü. Dazu gibt es noch einen schnellen Parmesanknusper aus der Pfanne.

Diese Zutaten brauchen Sie für die cremige Brokkolisuppe mit Parmesanknusper

Zutaten für 2-3 Personen als Hauptmahlzeit oder 6 Personen als kleine Vorspeise:

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl zum Anbraten
  • 500 g Brokkoli fertig geputzt
  • 500 ml Brühe (z.B. Hühnerbrühe)
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 40 g Babyblattspinat
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubehör: Pürierstab

Für 2 Stück Parmesanknusper aus der Pfanne:

  • 30 g geriebener Parmesan*
  • 20 g Hartweizengries
  • 1 EL Öl für die Pfanne

So bereiten Sie die cremige Brokkolisuppe mit Parmesanknusper zu

  1. Das Öl in einen Topf geben und erhitzen.
  2. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, in grobe Stücke schneiden und in heißem Öl glasig anbraten.
  3. Den vorbereiteten Brokkoli dazugeben und kurz mitbraten.
  4. Mit der Brühe ablöschen und den Brokkoli ca. 15-20 Minuten bei geringer Hitze in der Brühe weichköcheln.
  5. Mit dem Pürierstab pürieren.
  6. Sahne und Milch dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  7. Den Blattspinat kurz vor dem Servieren für zwei Minuten in die heiße Suppe geben, erneut pürieren und servieren.

Auch lecker: Beste Tomatensoße der Welt mit nur drei Zutaten - eine überrascht total.

Zubereitung Parmesanknusper:

  1. Den geriebenen Käse mit dem Gries vermengen.
  2. Das Öl in die Pfanne geben und erhitzen.
  3. Käse-Gries-Masse halbieren und in zwei Portionen nacheinander in der Pfanne goldbraun braten.
  4. Die Masse mit einem Löffel etwas platt drücken und je einmal wenden.
  5. Die fertigen Parmesanknusper auf Küchenkrepp abtropfen lassen und zur Suppe servieren.

Mehr Rezepte von Mareike Winter finden Sie in der Biskuitwerkstatt

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare