1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Gesundheit

Ernährung für Diabetiker: Welche Lebensmittel sich im Herbst besonder gut eignen

Erstellt:

Von: Niklas Kirk

Kommentare

Eine Frau, die eine Kiste mit Gemüse trägt.
Mit einigen Tipps können Sie die Erntezeit bis in den späten Herbst ziehen. © Moodboard/Imago

Zur Regulierung des Blutzuckers wird Diabetikern eine umsichtige Diät empfohlen. Im Herbst eignen sich dafür viele regionale Lebensmittel.

Frankfurt – Etwa 8,5 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes mellitus – im allgemeinen Sprachgebrauch auch Zuckerkrankheit genannt. Laut Angaben der Deutschen Diabetes Hilfe(diabetesDE) entfallen dabei rund 95 Prozent der Fälle auf den Diabetes-Typ-2.

Zwar gelten für Diabetes Erkrankte keine strikten Essverbote, dennoch können Sie unter Beherzigung einiger Ernährungstipps und ausreichend Bewegung in einigen Fällen helfen. Hierzu erklärt die Diabetes Hilfe auf ihrer Webseite: „Wenn Sie in einem Frühstadium von Typ-2-Diabetes sind, können Sie den Ausbruch der Krankheit mit gesunder Ernährung und ausreichender Bewegung sogar hinauszögern“

Ernährung bei Diabetes: Worauf Sie achten sollten

Auch zur Vermeidung von Folge- und Begleiterkrankungen von Diabetes Typ 2, wie Herzinfarkten, Nervenproblemen oder auch dem Diabetischen Fußsyndrom lohnt sich eine achtsame Ernährungsweise, wie das AOK-Gesundheitsmagazin schreibt. Denn: Bei Diabetes Typ 2 treten oft ein hoher Blutdruck oder zu hohe Blutfettwerte auf. Diese lassen sich unter anderem durch eine ballaststoffreiche Ernährung verbessern, denn sie wirken sich günstig auf die Blutzuckerkonzentration aus und sorgen für einen langsamen Anstieg des Blutzuckers, so die Diabeteshilfe.

Ernährung für Diabetiker: Saisonale Lebensmittel im Herbst bieten viel Abwechselung

Mit Beginn des Herbstes und mit dem Ziel viele Ballaststoffe, aber wenig raffinierten Zucker zu essen, können Sie auf diese saisonalen Lebensmittel zurückgreifen, um gesund zu genießen.

LebensmittelInhaltsstoffe
BlumenkohlLiefert reichlich Mineralstoffe, Folsäure und Vitamin C
Dicke BohnenReich an Ballaststoffen und Mineralstoffen wie Kalium, Phosphor und Eisen
MangoldProvitamin A, B-Vitamine, Vitamin C und Kalium, Kalzium und Eisen
PflaumenNeben natürlichem Fruchtzucker enthalten sie Ballaststoffe sowie Beta-Carotin und sekundäre Pflanzenstoffe
RotkohlViele Ballaststoffe, Vitamin C und Vitamin E, Eisen, sekundäre Pflanzenstoffe
Quellen: Bundeszentrum für Ernährung und diabetesDE

Ernährung für Diabetiker im Herbst: Welche Obst- und Gemüsesorten sich besonders gut eignen

Auf ihrer Webseite hat die Deutsche Diabetes Hilfe verschiedene Rezepte zu diesen saisonalen Obst- und Gemüsesorten zusammengestellt und empfiehlt beispielsweise eine zuckerarme Version eines Pflaumenkuchens.

Nicht selten bleiben Diabeteserkrankungen in Deutschland unerkannt. Dabei haben Studien in diesem Jahr ergeben, dass eine Corona-Infektion das Risiko für Diabetes steigert. Zu den möglichen Symptomen zählt unter anderem das Burning-Feet-Syndrom. (nki)

Auch interessant

Kommentare