+
Der Preis für Bier wird voraussichtlich steigen.

Magere Ernte

Das Bier wird teurer

Unter den alkoholischen Getränken ist Bier sehr beliebt bei den Deutschen. Nun müssen sich die Biertrinker auf steigende Preise gefasst machen. Schuld ist der trockene Sommer.

Wegen der mageren Hopfen- und Getreideernte in diesem Jahr müssen sich Biertrinker auf steigende Preise einstellen. „Mit zwei Prozent ist es nicht mehr getan. Es muss zu einer spürbaren Preisveränderung kommen“, sagte ein Sprecher der Privaten Brauereien Bayern auf der Messe Braubeviale .

Wegen des extrem trockenen Sommers sei die Hopfenernte in Deutschland heuer schlechter ausgefallen. Weltweit sei die Lage zwar nicht ganz so angespannt, aber „deutsche Brauer versuchen weitgehend, sich mit deutschem Hopfen zu versorgen“.

Auch die Erträge bei Gerste und Weizen seien geringer und die Rohstoffe damit teurer. Zuvor hatten mehrere Medien über den Preisanstieg berichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion