1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Gesundheit

Wo Menschen besonders gut schlafen: In diesen Städten herrschen beste Bedingungen für erholsamen Schlaf

Erstellt:

Kommentare

Blick vom Nordturm des Stephansdoms auf Wien: Eine geringe Lärmbelastung fördert in der österreichischen Hauptstadt gesunden Schlaf.
Blick vom Nordturm des Stephansdoms auf Wien: Eine geringe Lärmbelastung fördert in der österreichischen Hauptstadt gesunden Schlaf. © Robert Michael/dpa

Guter Schlaf lässt uns erholt und voller Tatendrang aufwachen. Wien zählt zu den Städten, die guten Schlaf möglich machen. Doch es gibt eine Stadt, die noch besser abschneidet.

Gesunder Schlaf stärkt unser Immunsystem, fördert die Konzentration und ist auch für die Erhaltung einer gesunden Sehkraft wichtig. Eine neue Studie des optischen Online-Händlers Lenstore hat untersucht, in welchen Städten weltweit man am besten schlafen kann. In die Erhebung flossen unter anderem Faktoren wie die Einnahme von Schlafmitteln, Luftfeuchtigkeit, durchschnittliche Temperatur, Depressionsrate, Lichtverschmutzung und die Luftqualität mit ein.

Welche Städte weltweit die besten Chancen für Erholung bieten? Der Lenstore-Analyse zufolge sind das folgende fünf Orte:

Die Wiener Staatsoper, aufgenommen am Abend.
In der europäischen Stadt, in der diese Staatsoper steht, schlafen die Menschen verhältnismäßig gut. Richtig, dieses Foto wurde in Wien aufgenommen. © Jens Kalaene/dpa

Schlechte Luftqualität, begehrte Schlafmittel: In diesen Städten leidet der Schlaf

Zu den Städten, die im Ranking schlecht abschneiden, zählen folgende:

Berlin liegt im guten Mittelfeld der Auswertung: Nur 5,9 Prozent der Einwohner/innen arbeiten der Lenstore-Analyse mehr als 48 Stunden pro Woche, was sich in der Regel positiv auf den Schlaf auswirkt. Auch die Depressionsrate liegt im Mittelfeld, so leiden 5,2 Prozent der Berliner/innen unter Depressionen – in Canberra sind es zum Vergleich 5,9 Prozent. Insgesamt erreicht Berlin im Rahmen der Auswertung eine Bewertung von 6,4. Der Gewinner Canberra erzielt ein Ergebnis von 7,3.

Mehr Informationen zur Lenstore-Untersuchung finden Sie hier

Weiterlesen: Zu wenig Kalzium kann zu Depressionen führen – Welche Symptome Sie ernst nehmen sollten

Auch interessant

Kommentare