1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Genuss

Zitronenmarmelade selbst machen: Mit diesen Tipps schmeckt sie besonders gut

Erstellt:

Kommentare

Ein geöffnetes Glas mit Zitronenmarmelade und einem Löffel. (Symbolbild)
Zitronenmarmelade ist eine schöne Möglichkeit, Zitronen zu konservieren. (Symbolbild) © Chromorange/Imago

In gekaufter Marmelade steckt massenweise Zucker, ganz zu schweigen von den anderen, meist überflüssigen, Zutaten. So stellen Sie Ihre eigene Zitronenmarmelade her.

München – Wer den süßen Brotaufstrich selbst macht, kann bestimmen, wie viel Zucker und welche Früchte in die Marmelade wandern.
24garten.de weiß, welche Zutaten Sie dafür benötigen*.

Zitronen kann man bis in den Winter hinein ernten. Als Richtlinie sagt man, dass sie Reifezeit der Zitronen im September beginnt, sobald die Tage kürzer werden. Im November erreichen sie ihre maximale Größe. Trotzdem können sie noch bis in den Winter hängen bleiben, vorausgesetzt, die Pflanze steht im Warmen. Sobald die Früchte nicht mehr wachsen und eine satte gelbe Farbe haben, sind sie reif. Es gibt allerdings auch Exemplare, die auch im reifen Zustand grün sind. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare