Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Geschälte Sonnenblumenkerne in einem Töpfchen mit Schaufel. (Symbolbild)
+
Sonnenblumenkerne enthalten viele Nährstoffe. (Symbolbild)

Kochen und Backen

Sonnenblumenkerne essen: So vielfältig sind die kleinen Kraftpakete

  • Joana Lück
    VonJoana Lück
    schließen

Man kennt sie als Zutat in Brötchen, Broten oder in Müslischnitten. Aber haben Sie schon einmal gebrannte Sonnenblumenkerne oder mit Schokoladenüberzug probiert?

München – Sonnenblumenkerne sind gesund, nahrhaft und günstig. In Brötchen, dunklem Brot oder auch pur zwischendurch sind sie nicht mehr wegzudenken. Doch die kleinen Kerne sind vielseitiger, als man denkt.
24garten.de zeigt, was man mit ihnen für leckere Snacks zaubern kann*.

Sie haben Sonnenblumenkerne gekauft und wissen nicht, was Sie damit machen sollen? Hier sind einige Ideen. Natürlich kann man Sonnenblume auch selbst trocknen und ernten. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare