Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zu sehen sind Rote Bete Chips auf Schieferplatten (Symbolbild).
+
Chips gehen auch mit Roter Bete (Symbolbild).

Rot, lecker, gesund

Rote Bete zubereiten: Leckere Ideen für das Wintergemüse

Rote Bete ist ein tolles Wintergemüse und lässt sich recht vielfältig zubereiten. Leckere Gerichte sind schnell zubereitet.

München — Die Rote Bete ist nicht nur ein recht einfach anzubauendes Gemüse, sie ist auch ein Wintergemüse. Damit fällt sie in einen Zeitraum, der ansonsten recht wenig frische saisonale Ware bietet. Ab Mai geht die Saison für Rote Bete los und dauert bis in den November, danach ist sie noch als Lagerware verfügbar, denn sie lässt sich wunderbar einlagern. Gerichte mit Roter Bete sind abwechslungsreich und meist schnell gemacht.
24garten.de stelle einige leckere Rote-Bete-Gerichte vor.*

Die Rote Bete ist gesund, hast einen hohen Wasseranteil und wenig Kalorien, außerdem liefert sie Vitamine und Mineralstoffe. Ihr Geschmack ist eher etwas süßlich, was sie zur willkommenen Abwechslung zu Kartoffeln, Pastinaken und anderem Wintergemüse macht. Auch die Aussaat und Pflege im Garten ist bei Roter Bete nicht schwer. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare