1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Geld

Teldafax-Kunden müssen keinen Stromausfall fürchten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Kunden des Energieversorgers Teldafax müssen keinen Lieferstopp befürchten. Bis zu drei Monate lang werden sie vom ...

Mainz. Die Kunden des Energieversorgers Teldafax müssen keinen Lieferstopp befürchten. Bis zu drei Monate lang werden sie vom örtlichen Grundversorger beliefert. Trotzdem sollten sich Betroffene schnell nach einem neuen Anbieter umsehen.

Licht aus für Teldafax-Kunden? Nein, wer in den betroffenen Regionen wohnt, werde vom örtlichen Grundversorger beliefert, teilte die Verbraucherzentrale in Mainz mit. Das sei gesetzlich so geregelt. «Weder Strom noch Gas gehen beim Kunden aus», hieß es.

Die Ersatzversorgung dauere allerdings maximal drei Monate. In der Zeit müssten Betroffene einen Vertrag mit dem Grundversorger abschließen oder zu einem anderen Anbieter wechseln. Der Billig-Energieversorger Teldafax nutzt die Strom- und Gasnetze anderer Betreiber. Das Unternehmen geriet aber in finanzielle Nöte, Zahlungsrückstände waren die Folge. Dutzende Netzbetreiber stellten die Lieferung ein. (dpa)

Auch interessant

Kommentare