Preis-Leistungs-Verhältnis: Bankkunden unzufrieden

Die Banken in Deutschland bieten aus Sicht ihrer Kunden ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis. Kein Kreditinstitut ...

Hamburg. Die Banken in Deutschland bieten aus Sicht ihrer Kunden ein schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis. Kein Kreditinstitut erhielt in der Studie eine Bewertung, die besser als "befriedigend" war.

Großbanken stehen sogar noch schlechter da: Ihr Preis-Leistungs-Verhältnis bewerteten die Kunden nur mit "ausreichend". Das ergab die Studie "Geschäftspotenziale im Bankenvertrieb" des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) in Hamburg.

Hohe Ansprüche stellten Kunden vor allem an die Beratungsqualität bei Baufinanzierungen und Wertpapierfonds. "Diese Ansprüche erfüllen die Banken aus Sicht der Kunden nicht", sagte Studienleiter Jörg Fortmann. Unzufrieden mit dem Preis seien die Kunden dagegen häufig bei einfachen Produkten wie dem Girokonto oder der Kreditkarte. (dpa/tmn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion