1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Geld

Mehr Geld durch Nebeneinkommen: Die zehn lukrativsten Teilzeit-Jobs

Erstellt:

Von: Marcus Efler

Kommentare

Etwas Zeit übrig, aber kein Geld? Dann empfiehlt sich möglicherweise die Suche nach einem Nebenjob. Ein US-Sender empfiehlt zehn Arten.

Die meisten Leute kennen das: Geld hat man eigentlich immer zu wenig. Die Inflation enteilt dem Gehalt, und für den nächsten Urlaub wird die Kasse schon wieder knapp. Wenn er sich überhaupt realisieren lässt: Jeder fünfte Beschäftige verdient weniger als 2.500 Euro im Monat.

Mehr Geld durch Nebeneinkommen: Die zehn besten Freizeit-Jobs

Kundenbetreuerin mit Telefon-Headset.
Auch als Nebenjob möglich: Kundenservice im Call Center. © Kasper Ravlo/Imago

Was tun? Klar, mal eben Millionär werden, wie es dieser Facebook-Post empfiehlt. Für die meisten Arbeitnehmer, aber auch manche Rentner, wird aber wohl eher ein realistischer Weg infrage kommen: Sich einen Nebenjob suchen. Aber wo und auf welche Art lässt sich in der Freizeit am effektivsten etwas dazuverdienen? Auch hier findet sich auf Facebook natürlich jemand, der Tipps gibt. Der US-Nachrichtensender Bloomberg hat zusammengestellt, welche Zweit-Beschäftigungen am profitabelsten sind.

Die zehn einträglichsten Nebenjobs (Quelle: Bloomberg)

  1. Familien-Assistent: 24,35 Dollar/Stunde. Die Job-Kombi aus Butler, Kindermädchen, Koch und Putzhilfe für jene, die schon Millionär sind, lässt sich auch in Teilzeit ausführen.
  2. Handwerker: 23,78 Dollar/Stunde. Mal eben einen Teppich verlegen oder in kleinen Betrieben bei der Metallverarbeitung aushelfen – wer hier geschickt ist, oder einen speziellen Kurs bucht, verdient nebenbei nicht schlecht.
  3. Verkaufs-Experte: 22,03 Dollar/Stunde. Vom Wohnungsmakler bis zum Versicherungsvertreter sind viele Verkäufer nach Feierabend freiberuflich unterwegs.
  4. Qualitätsprüfer: 19,49 Dollar/Stunde. Viele Firmen suchen freie Mitarbeiter, die Produkte aus Kundensicht testen, und so Qualitätsmängel aufspüren.
  5. Pflege-Koordinator: 19,12 Dollar/Stunde. Diese Teilzeit-Helfer organisieren für Krankenhäuser oder Familien Pflege-Unterkünfte, Leistungen und medizinische Unterlagen.

Mehr Geld durch Nebeneinkommen: In den USA weiter verbreitet

Klar ist: Diese Aufzählung stammt aus den USA, wo die Kultur der Freiberuflichkeit viel mehr verankert ist als hierzulande. Selbstverständlich lassen sich auch die von Bloomberg ermittelten Honorare nicht eins zu eins auf Deutschland übertragen. Mit Abstrichen kann man aber durchaus einige Anregungen bei der Suche nach einem Nebenjob finden.

Auch interessant

Kommentare