1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Geld

Bei Berufsunfähigkeitsversicherung ehrlich sein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist wichtig. Versicherte sollten beim Abschluss aber absolut ehrlich sein. Sonst ...

Rostock. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist wichtig. Versicherte sollten beim Abschluss aber absolut ehrlich sein. Sonst gibt es im Schadensfall Probleme mit dem Versicherungsschutz.

Wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, dürfe bei den Fragen im Antragsformular zur eigenen Gesundheit nicht schwindeln. Darauf weist die Neue Verbraucherzentrale in Mecklenburg und Vorpommern in Rostock hin. Sonst gebe es im Schadensfall Probleme mit dem Versicherungsschutz. Im Zweifel sollten Verbraucher bei ihrem Arzt nachfragen. Die private Berufsunfähigkeitsversicherung gehöre zu den wichtigsten Versicherungen überhaupt, erklären die Verbraucherschützer. Sie zahle eine Rente, wenn der Versicherte seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen - etwa wegen einer Krankheit oder einem Unfall - nicht mehr ausüben kann. (dpa/tmn)

Auch interessant

Kommentare