Bahn erstattet Fahrkarten bei Warnstreiks

Geld zurück für Bahnreisende: Fahrgäste können ihre Tickets kostenlos umtauschen oder sich erstatten lassen, wenn ihr ...

Berlin. Geld zurück für Bahnreisende: Fahrgäste können ihre Tickets kostenlos umtauschen oder sich erstatten lassen, wenn ihr Zug durch den angekündigten Warnstreik ausfällt oder zu spät kommt. Das teilte die Deutsche Bahn am Montag (25. Oktober) mit.

Reisende könnten alternativ auch den nächsten höherwertigen Zug nehmen - zum Beispiel einen ICE. Die Zugbindung bei Sparpreisen oder Gruppenfahrten sei in diesem Fall aufgehoben. Mit diesen Regelungen wolle sich die Bahn kulant gegenüber den Fahrgästen zeigen, sagte ein Sprecher.

Reisende können sich bei der Bahn unter der kostenlose Service-Nummer 08000996633 informieren, ob und in welchem Maße ihre Strecke von dem Streik betroffen ist. Für Fahrgäste, die aus dem Ausland anrufen, steht die +491805334444 zur Verfügung. Im Netz informiert die Bahn auf "bahn.de/aktuell" über die derzeitige Situation. Ab Dienstag sind im Regionalverkehr bundesweite Warnstreiks angekündigt, die vor allem Pendler behindern und auch Auswirkungen auf den Fernverkehr haben können. (dpa/tmn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion