1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Einfach Tasty

Diese Zwiebelsuppe mit Käsecrostini bringt dich zum Weinen, weil sie so lecker schmeckt

Erstellt:

Von: Eva Lipka

Kommentare

Nahaufnahme einer mit Käse gratinierten Zwiebelsuppe aus dem ein goldener Löffel ein Stück Brot löffelt
Du hast nur noch einige wenige Grundnahrungsmittel zur Hand? Dann ist dieses Rezept für eine französische Zwiebelsuppe mit Käsecrostini genau das Richtige für dich. © Einfach Tasty

Die edle Variante der Resteverwertung

Ein kalter Sonntag im Herbst. Du bist hungrig und hast nur noch Grundnahrungsmittel und Brot von gestern da? Perfekt! Mit nur wenigen Zutaten und kleinstem Aufwand kannst du dir eine edle französische Zwiebelsuppe zaubern.
Tipp: Du kannst die Zwiebelsuppe gut mit handelsüblichen Zwiebeln zubereiten, aber wenn es mal ganz „deluxe“ sein soll, gönn dir doch einfach mal sogenannte Roscoff Zwiebeln. Die bekommst du in gut sortierten Supermärkten oder in den meisten Bioläden. Die rosafarbene Edel-Zwiebel eignet sich besonders gut für die Zwiebelsuppe und ist zudem authentisch französisch. Oui, Oui.

So geht‘s:

Diese Zutaten brauchst du:

So einfach ist die Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. In einem mittelgroßen Topf die Butter zergehen lassen.
  3. Danach die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und mit dem Pfeffer würzen. Unter gelegentlichem Rühren die Zwiebeln und den Knoblauch dünsten, bis sie goldgelb sind.
    Tipp: Die Zwiebeln sollten zu keiner Zeit braten. Bei Bedarf zwischendurch einfach die Temperatur reduzieren.
  4. Alles einmal mit Mehl bestäuben, gut umrühren und mit dem Weißwein ablöschen.
  5. Die Gemüsebrühe hinzufügen, nochmals umrühren und die Suppe abgedeckt aufkochen lassen.
  6. Suppe in ofenfeste Schüssel umfüllen und mit Baguettescheiben belegen und diese mit Käse bestreuen. Anschließend bei 180 °C für 20 Minuten in den Backofen stellen, bis der Käse geschmolzen ist.
  7. Mit Schnittlauch garnieren und französisch genießen!
Draufsicht einer mit Käse gratinierten Zwiebelsuppe auf einem gewebten Telleruntersetzer. Neben den Tellern goldene Löffel und rechts oben einige Zwiebeln und Knoblauch
Das Beste, was du aus deinen Resten machen kannst: Zwiebelsuppe mit Käsecrostini. Bon Appetit! © Einfach Tasty

Du stehst total auf Rezepte mit Zwiebeln? Dann glaub uns, mit diesem einfachen Zwiebelrostbraten wirst du mächtig Eindruck machen und diese One Pot French Onion Pasta ist authentisch französisch und super schnell zubereitet.
Du bist immer auf der Suche nach neuen und leckeren Rezeptideen? Dann melde dich doch ganz einfach und schnell beim Einfach Tasty Newsletter an und lass dich von uns inspirieren.

Auch interessant

Kommentare