1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Einfach Tasty

Chinesische Eierblumensuppe selber machen: dank leckerem Rezept schmeckt sie wie im Asia-Restaurant

Erstellt:

Von: Janine Napirca

Kommentare

Hat Ihnen die Chinesische Eierblumensuppe im Restaurant so gut geschmeckt, dass Sie sie gerne zuhause nachkochen wollen? Sie haben die Wahl zwischen zwei Zubereitungsarten.

Namensgebend für die Chinesische Eierblumensuppe Dan Hua Tang ist die Art der Zubereitung, bei der die Eier sich zu floralen Mustern in der asiatischen Spezialität verformen. Wer die bekannte Suppe so gut wie im chinesischen Restaurant nachkochen will, hat die Wahl zwischen originaler und schneller Zubereitung. Sollten Sie sich dafür entscheiden, die Hühnerbrühe selbst zu machen, sollten Sie diese entweder am Vortag vorbereiten oder frühzeitig mit dem Kochen anfangen. Sie können sich zunächst aber auch einfach an der schnelleren Variante versuchen, die in China nicht weniger verbreitet ist.

chinesische Eierblumensuppe.
Wenn Sie die Chinesische Eierblumensuppe richtig zubereiten, bilden sich florale Muster, die für die Namensgebung des Gerichts verantwortlich sind. © Imaginechina-Tuchong/Imago

Sie wollen weitere chinesische Klassiker selbst ausprobieren und zuhause kochen? Dann schauen Sie sich das Ma Jiang Mian-Rezept für Chinesische Sesam-Nudeln mit Umami-Geschmack an. Auch chinesische Bolognese ist ein Geschmackserlebnis wert.

Chinesische Eierblumensuppe: Folgende Zutaten brauchen Sie für die asiatische Spezialität

Für die selbstgemachte Hühnerbrühe:

Wenn Ihnen das zu lange dauert, die Hühnerbrühe selbst zu kochen, dann können Sie alternativ natürlich auch Pulver bzw. Würfel verwenden.

Sie möchten keine Rezepte und Küchentricks mehr verpassen?

Hier geht’s zum Genuss-Newsletter unseres Partners Merkur.de

Für die Suppe:

So kochen Sie die Chinesische Eierblumensuppe Dan Hua Tang

  1. Waschen Sie das Suppenhuhn und legen Sie es in einen großen Topf. Auch das Suppengrün muss gewaschen bzw. geschält werden und kommt anschließend in den Topf. Schälen Sie auch den Ingwer, legen Sie ihn ebenfalls in den Kochtopf und füllen Sie zwei Liter Wasser hinein. Geben Sie etwas Salz hinzu und bringen Sie alles zum Kochen. Danach sollten Sie die Suppe bei niedriger Hitze vier Stunden köcheln lassen. Schöpfen Sie hin und wieder den Schaum ab und sieben Sie die Brühe nach Ablauf der Kochzeit. Ist die selbstgemachte Hühnerbrühe kalt, können Sie das Fett abschöpfen, das sich oben abgesetzt hat.
  2. Lassen Sie einen Liter der selbstgemachten Hühnerbrühe – übriges können Sie diese auch einfrieren – bzw. einen Liter Pulver-/Würfel-Hühnerbrühe aufkochen und geben Sie den Reiswein und das Sesamöl hinzu.
  3. Waschen und schneiden Sie die Tomaten in kleine Würfel und geben Sie sie ebenfalls in den Kochtopf.
  4. Verquirlen Sie die Eier mit dem Salz und lassen Sie sie in die heiße Hühnerbrühe gleiten. Sie sollten nicht zu stark umrühren, damit das Ei die namensgebenden Blumenmuster bildet.
  5. Legen Sie die gekochten und geschälten Krabben in den Suppenteller, geben Sie die selbstgemachte Chinesische Eierblumensuppe darauf und und schneiden Sie ein paar Ringe der Frühlingszwiebeln als Topping auf die heiße Suppe.

Auch interessant

Kommentare