1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Einfach Tasty

Mit Detox-Suppe den Körper entgiften: Diese Zutaten müssen hinein

Erstellt:

Von: Joana Lück

Kommentare

Eine Tomatensuppe mit Linsen und Koriander auf einem dunklen Untergrund. (Symbolbild)
Chili, Ingwer und Kokosnuss unterstützen das Entgiften. (Symbolbild) © Oleksandr Prokopenko/Imago

Eine magische Suppe, die den Körper entgiftet, den Blähbauch reduziert und noch dazu gut schmeckt, gibt es nicht? Dann haben Sie noch nicht diese Detox-Suppe probiert.

München – Gerade in der kalten Jahreszeit und nach den Festtagen fühlen sich viele unwohl und wollen sich gesünder ernähren. Neben Veganuary, bei dem man den ganzen Januar auf Fleisch verzichtet, und Alkohol-Detox sind auch traditionellere Entgiftungskuren vor den ersten wärmeren Tagen äußerst beliebt. Mit dieser Detox-Suppe wird Ihr Stoffwechsel auf Vordermann gebracht und Ihr Darm erneuert.
Was in die Detox-Suppe kommt, weiß 24garten.de*.

Sie möchten Ihren Körper von Alkohol, fettem Essen und zu viel Süßem befreien, aber haben keine Lust auf eine Fastenkur, in der nur Säfte oder Brühen erlaubt sind? Dann sollten Sie diese Detox-Suppe an ein paar Tagen in der Woche auf Ihren Speiseplan integrieren. *24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare